Zimmer frei in base-Studierendenheimen

Anmeldung ab sofort möglich

Wien (OTS) - Studierende, die noch auf der Suche nach einem Zimmer für das kommende Semester sind, werden bei base - homes for students, einem Unternehmen der Wien Holding, fündig. Die StudentInnen können derzeit zwischen drei modernen Studierendenheimen wählen. Doch auch die Vormerkung für das neueste Studierendenheim, das im September 2014 eröffnen wird, ist bereits möglich.

base11: Raum für Kreativität

Im September 2013 öffnet das base11 seine Tore für kreative Köpfe und kulturbegeisterte StudentInnen. Die Zimmer sind vorwiegend als Miniappartements mit eigener Küche und Badezimmer ausgestattet. Es gibt aber auch Pärchenlofts und Maxiappartements, welche ca. 30m2 groß sind. Zusätzlich bieten Gemeinschaftsküchen, Loggien und ein Garten im Innenhof Raum für inspirierende Gespräche und Erholung vom stressigen Unialltag. Neben einem Mehrzweckraum, der auch als Werkstatt und für Performances genutzt werden kann, bietet das base11 auch drei offene Ateliers, zwei Lounges, einen Kulturraum sowie eine Panoramadachterrasse. MusikstudentInnen können in 15 getrennt begehbaren Übungskojen proben und so ihre musikalische Leidenschaft ungestört ausleben. Durch die Anbindung an die U3-Station Gasometer sind die "Universität für angewandte Kunst" sowie die "Universität für bildende Kunst" schnell und einfach zu erreichen. Auch die "Universität für Musik und darstellende Kunst" und das "Konservatorium der Stadt Wien" sind nur einen Katzensprung entfernt.

Infos und Anmeldung online unter: www.base-11.at

base19: Haus mit Tradition

Das base19 in Döbling ist eines der traditionsreichsten Studierendenheime in Wien. Seit 1963 haben tausende StudentInnen hier während ihrer Studienjahre ein Zuhause gefunden. Das Studierendenheim ist wegen seiner vorteilhaften Lage an der U6-Station Nußdorferstraße, dem guten Heimklima sowie dem günstigen Preis sehr stark gefragt. Um den StudentInnen auch weiterhin zeitgemäßes Wohnen zu ermöglichen, wurde im Jahr 2012 mit der Generalsanierung des Heims begonnen. Diese erfolgt in Etappen: Zwei Häuser sind bereits generalsaniert und mit topmoderner Ausstattung wieder bezugsfertig. Der dritte Trakt wird bis September 2014 fertiggestellt. Durch die schrittweise Erneuerung wird der reguläre Betrieb nicht gestört und die StudentInnen können ungestört leben und lernen. Im Jahr 2010 wurde bereits ein neu errichteter Trakt eröffnet, der den StudentInnen seither modernste Unterkünfte bietet. Die Zimmer sind mit eigener Dusche und WC ausgestattet, gegen Aufpreis sind auch Zimmer mit eigener Küche erhältlich. Zahlreiche Gemeinschaftseinrichtungen wie ein Beachvolleyballplatz, ein Fitness-und Computerraum, mehrere Musikzimmer und Veranstaltungsräume machen das base19 zusätzlich attraktiv.
Infos und Anmeldung online unter: www.base19.at

base22: Zeitgemäßes Wohnen

Ebenfalls im September 2013 eröffnet das base22, das durch seine erstklassige Ausstattung besticht.

Die vollmöblierten Zimmer oder Miniappartements sind mit Möbeln in edlem Design sowie mit modernen Küchen- und Sanitäranlagen ausgestattet. Kontakte lassen sich in den 14 Gemeinschaftsräumen, dem Heimkino, im Studierraum, der Cafeteria oder beim Tischtennis knüpfen. Das Heim wird ganzjährig geführt und ist damit auch im Sommer bewohnbar. Eine besondere Serviceleistung stellt auch die monatliche Zimmerreinigung des eigenen Miniappartements dar, welche im Preis inkludiert ist. Den StudentInnen stehen außerdem ein eigener Fitnessbereich, Lernraum, Loggien in jedem Stock, eine riesige Gemeinschaftsterrasse sowie ein hauseigener Supermarkt zur Verfügung. Base22 ist auch verkehrstechnisch optimal angebunden. An der U2 gelegen, lassen sich Hauptuni, TU und WU Neu sowie Juridicum und Med-Uni problemlos erreichen.

Infos und Anmeldung online unter: www.base22.at

Donaubase: Zimmer mit Zukunft

Direkt an der U2-Station Donaustadtbrücke entsteht das neueste Studierendenheim der base-Familie, das ab September 2014 StudentInnen ein neues Zuhause bieten wird. Wartelisteneintragungen für das Donaubase sind bereits jetzt unter office@base19.at möglich. Das Studierendenheim wird seinen BewohnerInnen Miniappartements mit eigener Mini-Küche und Badezimmer bieten. In jedem Stock wird es riesige Cooking-Lounges und Gemeinschaftseinrichtungen geben. Durch die Lage des Donaubase am Naherholungsgebiet Alte Donau sollen die Themen Natur und Wasser auch architektonisch umgesetzt werden. Im Garten des neuen Studierendenheims können die StudentInnen dann entspannen oder Sport treiben.

Wartelisteneintragung unter office@base19.at

Rückfragen & Kontakt:

Carola Lindenbauer
base - homes for students GmbH
Telefon: 01 369 54 90-18
E-Mail: carola.lindenbauer@base19.at
www.base19.at

Elisabeth Bauer
Wien Holding - Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 408 25 69-47
E-Mail: e.bauer@wienholding.at
www.wienholding.at
www.wienholding.tv
www.facebook.com/WienHolding

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006