Biosphärenpark Wienerwald: Zwei neue Wiener Biosphärenpark-Botschafter für Bezirke Döbling und Ottakring

Mit der Ernennung von Hannes Trinkl und Wilhelm Hirtenfelder gibt es nun sieben offizielle Biosphärenpark-BotschafterInnen in Wien.

Wien (OTS) - Mit der Auszeichnung von Hannes Trinkl und Wilhelm Hirtenfelder durch Forstdirektor Andreas Januskovecz haben nun auch die Bezirke Wien-Döbling und Wien-Ottakring ihre offiziellen Biosphärenpark-Botschafter.

"Es freut mich sehr, dass die Biosphärenpark-Idee so tatkräftig unterstützt wird und es nun in allen sieben Wiener Biosphärenpark-Bezirken Botschafter und Botschafterinnen gibt", betont Forstdirektor Andreas Januskovecz. "Diese verstehen sich als Bindeglied zwischen dem Biosphärenpark Wienerwald Management und den Wienerinnen und Wienern und helfen mit, die Ziele des Biosphärenparks verstärkt in ihren Bezirken zu kommunizieren."

"Ich bin überzeugt, dass wir mit den beiden neuen Biosphärenpark-Botschaftern Hannes Trinkl, stellvertretender Bezirksvorsteher in Wien-Döbling, und Wilhelm Hirtenfelder, Bezirksrat in Wien-Ottakring, engagierte Vertreter der Biosphärenpark-Idee an unserer Seite haben, mit denen wir noch viele gemeinsame Projekte realisieren werden", freut sich Biosphärenpark-Direktorin Hermine Hackl.

Auch im niederösterreichischen Teil des Biosphärenparks Wienerwald wurden in fast jeder Gemeinde ein oder eine BotschafterIn ernannt. Insgesamt gibt es nun 29 Menschen, die auf freiwilliger Basis die Idee, Ziele und Aktionen des Managements aktiv unterstützen.

Die Ziele des Biosphärenparks mittragen

Die Biosphärenpark-BotschafterInnen fungieren als Informationsdrehscheibe in ihrem Bezirk und haben damit eine wichtige Rolle bei der Umsetzung der Ziele des Biosphärenpark Wienerwald Management. So sollen Landschaften, Ökosysteme, Tier- und Pflanzenarten und genetische Vielfalt im Biosphärenpark Wienerwald erhalten werden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Förderung einer nachhaltigen ökologischen, ökonomischen und soziokulturellen Entwicklung der Region. Und nicht zuletzt setzt das Management auf Umweltbildung sowie auf die Förderung von Forschung und Monitoring.

Der Biosphärenpark Wienerwald

Der Wienerwald wurde 2005 mit dem UNESCO-Prädikat Biosphärenpark ausgezeichnet und ist damit einer von 621 Biosphärenparks weltweit und europaweit der einzige am Rande einer Millionenstadt. Er umfasst eine Fläche von 105.000 Hektar und erstreckt sich über 51 Niederösterreichische Gemeinden und sieben Wiener Gemeindebezirke. Rund 750.000 Menschen sind in dieser Lebensregion zu Hause. Die durchgeführten Projekte sollen möglichst alle Aspekte der Nachhaltigkeit beinhalten, also Ökologie, Ökonomie und Soziales berücksichtigen.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

MA 49-Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien
Florian Hutz
Telefon: 01 4000-49031
E-Mail: florian.hutz@wien.gv.at
www.wald.wien.at

Biosphärenpark Wienerwald Management GmbH.
Alexandra Herczeg
Telefon: 02233 54 187-12
E-Mail: ah@bpww.at
www.bpww.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006