SP-Hora zu FP-Seidl: Lesen Sie wenigstens die Medienberichte

Wien (OTS/SPW-K) - "Auch wenn Sie in Wien nichts zu sagen haben, so kann man doch erwarten, dass Sie wenigstens die Medienberichte lesen", so der Leopoldstädter SP-Bezirksvorstand Karlheinz Hora in Richtung des FP-Gemeinderats Seidl: "Dann wüssten Sie, dass gerade in den letzten Wochen umfangreich über die Erfolge der Exekutive hier im Bezirk berichtet wurde."

Hora weiter: "Oder liegt ihr Urlaubsdomizil zu weit vom 2. Bezirk entfernt, um auf dem Laufenden zu bleiben? Wie auch immer, ich wünsche einen erholsamen Urlaub - auch wenn mir unklar ist, wovon Sie sich erholen sollten. Von konstruktiver Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger in der Leopoldstadt kann es ja nicht sein."

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Thomas Kvicala
Tel.: (01) 4000-81 923
thomas.kvicala@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002