FPÖ-Vilimsky: Stronachs "Werte" sind in Kanada - Kein Geld für Österreichs Fiskus

Wien (OTS) - "Stronachs Geld-Werte sind ebenso wie er in Kanada, während der österreichische Fiskus durch die Finger schaut", kritisierte der freiheitliche Generalsekretär NAbg. Harald Vilimsky die intransparenten Steuertricks des Möchtegern-Politikers aus Übersee. "Stronach muss sich weniger als 6 Monate in Österreich aufhalten, sonst wird er hier steuerpflichtig, wovor er sich offenbar so fürchtet wie der Teufel das Weihwasser", sagte Vilimsky.

Vor diesem Hintergrund erscheine es skurril, dass Stronach quasi als Teilzeitpolitiker Österreich retten wolle, da er vom Fiskus dazu verdammt sei weniger als ein halbes Jahr in Österreich zu verbringen, zeigte Vilimsky die Unehrlichkeit in der Politik Stronachs auf. "Wie will er in nur knapp 5 Monaten pro Jahr in Österreich aktiv Politik machen?", so Vilimsky.

Es müsse daher jedem, der mit einer Stimme für das Team Stronach liebäugle klar sein, dass er sich hier einen steuerflüchtigen Teilzeitpolitiker einkaufe, der dafür allerdings die volle Gage kassiere, warnte Vilimsky davor auf diesen Polit-Scharlatan hereinzufallen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003