"Report" über die Wahlkämpfer

Am 16. Juli um 21.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Susanne Schnabl präsentiert den "Report" am Dienstag, dem 16. Juli 2013, um 21.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Themen:

FPÖ Kärnten - neue Vorwürfe

Scheinrechnungen, Rücktritte und Hausdurchsuchungen - neue Vorwürfe erschüttern die Kärntner FPÖ. Die Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt. Alexander Sattmann berichtet über die Hintergründe.

Die Wahlkämpfer

Es ist nicht zu übersehen, in Österreich wird bald ein neuer Nationalrat gewählt. Die ersten Plakate hängen, die Töne werden schriller. Wie wollen die Parteistrategen die Wählerinnen und Wähler mit ihren Argumenten überzeugen, wie die Funktionäre mobilisieren? Der "Report" analysiert Ausgangslage und Strategien. Münire Inam, Martin Pusch und Ernst Johann Schwarz unterwegs mit den Wahlkämpfern.

Wenn Kinder ihre Eltern pflegen

Angehörige von pflegebedürftigen Menschen unterstützen meist unentgeltlich das Pflegesystem in Österreich. Aber nicht nur Erwachsene leisten diese Arbeit: Mehr als 40.000 Kinder und Jugendliche pflegen regelmäßig chronisch erkrankte Familienmitglieder in ihrer Freizeit, meist unauffällig und scheinbar selbstverständlich. Diese Kinder tragen ein hohes Maß an Verantwortung, dem sie oft nicht gewachsen sind, und müssen eigene Bedürfnisse und auch Kontakte zu Gleichaltrigen zurückstellen. Derzeitige Unterstützungsangebote reichen bei weitem nicht aus, um die Betroffenen zu entlasten. Helga Lazar fragt, was die Politik für diese stillen Systemerhalter tut.

Ausverkauf an Seen

Grundstücke an heimischen Badeseen sind begehrt. Viele Gemeinden verkaufen die letzten öffentlichen Liegenschaften direkt am Wasser, um ihre Budgetlöcher zu stopfen - sehr zum Ärger der Bevölkerung, die um den freien Seezugang fürchtet, wie in Gmunden oder Millstatt. Auch das Land Kärnten wird Seegrundstücke verwerten müssen, die die Regierung Haider vor Jahren zu weit überhöhten Preisen angekauft hat. Nächste Woche startet dazu ein Untersuchungsausschuss. Eine Reportage über das Geschäft mit den Seen von Eva Maria Kaiser.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005