Kogler: Natürlich müssen Millionenerbschaften besteuert werden!

SPÖ soll endlich Konzept vorlegen, ÖVP von ihrer ideologiegetriebenen Lobbyistenhaltung abkehren!

Wien (OTS) - Zur aktuellen Steuerdiskussion hält der stellvertretende Klubobmann der Grünen, NAbg. Werner Kogler, fest, dass "es aus Grüner Sicht völlig klar ist, dass Millionenerbschaften auch besteuert werden müssen - und damit Arbeits- und Leistungseinkommen zu entlasten. Es ist richtig, dass die SPÖ das auch fordert, aber ich würde mir erwarten, dass sie endlich auch ein konkretes Konzept dafür vorlegt statt nur zu plakatieren und inserieren." Die ÖVP fordert Kogler auf, "endlich von ihrer ideologiegetriebenen Lobbyistenhaltung abzuschwenken: Die Volkspartei soll aufhören, dauernd die Millionäre zu verteidigen!", so Kogler.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Bernd Pekari, Tel.: +43-676 86665930
mailto: bernd.pekari@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003