"Thema" am 15. Juli: Besondere Paare - Liebe über Jahrzehnte

Außerdem: Das Drama um Julia

Wien (OTS) - Christoph Feurstein präsentiert in "Thema" am Montag, dem 15. Juli 2013, um 21.10 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Besondere Paare: Liebe über Jahrzehnte

"Thema" porträtiert in einer Sommerserie besondere Paare: Liebe, die sich durch Behinderung nicht behindern lässt, die Frau, die früher ein Mann war und mit der Ehefrau weiter glücklich ist, gelungene Langzeitehen und mehr.

Gertrude Becher ist 100 Jahre alt, ihr Mann Herbert ist 88. Seit 60 Jahren sind sie verheiratet. Damals, 1953, war es schon etwas Besonderes, einen um zwölf Jahre jüngeren Mann zu haben. Aber das hat nichts gemacht", sagt Herr Becher, "wir haben gut zusammengepasst, und durch meine Kriegserlebnisse war ich mindestens zehn Jahre reifer". Die diamantene Hochzeit wird groß gefeiert. Ihre eiserne Hochzeit feiern Johanna und Josef Wimmer. "Ich bin noch immer verliebt", sagt Frau Wimmer nach 65 Ehejahren und ihr Mann lächelt dazu. Was ist das Geheimnis geglückter Lebensbeziehungen? Rike Fochler hat nachgefragt.

Das Drama um Julia

Im November 2011 schreibt Ruxanda G. in ihr Tagebuch: "Nach einem Wochenende mit kalter Stimmung sagte Christian zu mir, dass er mich und meine Mutter umbringen wird, denn es gibt keinen anderen Weg". Ein Jahr später ist die 36-jährige Bankerin tot - ermordet von ihrem Ehemann. Im Nebenzimmer hält sich die sechsjährige Tochter des Paares auf. Das Tagebuch der Getöteten gibt Einblick in eine drei Jahre lange Tragödie. Ruxanda G. und ihre Mutter Minerva Roanghesi hatten dem Kindesvater vorgeworfen, die kleine Julia sexuell zu missbrauchen. Christian G. hatte das immer bestritten, Lügendetektortests gemacht und mit seiner Frau eine Therapie absolviert. Dennoch will Ruxanda G. die Scheidung und droht ihrem Ehemann, seine vermeintliche Pädophilie öffentlich zu machen. In der Nacht zum 25. November 2012 ersticht der Manager seine Frau. Er bringt Julia zu seinen Eltern nach Oberösterreich und stellt sich der Polizei. Das ist der Beginn eines heftigen Obsorgestreits um Julia zwischen den Eltern des Täters und der Mutter der Getöteten: Jetzt wirft Minerva Roanghesi auch dem Vater von Christian G. vor, das Kind zu missbrauchen. Christoph Feurstein und Johannes Schubert sind den Vorwürfen nachgegangen.

"Thema" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008