Baudirektor aus Peking zu Gast in Wien

Informationsaustausch zu Wiener Stadtentwicklung und Stadtplanung

Wien (OTS) - Generaldirektor Zhang Guoyu aus Peking (Volksrepublik China) stattete am Donnerstag seiner Wiener Amtskollegin, Stadtbaudirektorin Brigitte Jilka, einen Besuch ab. Mit dabei waren auch hochrangige BeamtInnen des Bejing Municipal Bureau of Land and Resources. Hintergrund des Besuches sind die Modernisierungspläne der chinesischen Regierung, sollen doch bis 2025 rund 900 Millionen Menschen, das sind etwa 70 Prozent der chinesischen Bevölkerung, ins städtische Leben integriert werden. Schwerpunkte des Besuches waren Informationen zur Wiener Stadt- und Regionalentwicklung und zu strategischen Konzepten mit dem Fokus auf wirtschaftlichen und sozialen Aspekten. Neben Vorträgen zum neuen Stadtentwicklungsplan STEP 2025 und zur Stadtteilentwicklung steht auch eine Besichtigung der Großbaustelle Hauptbahnhof Wien mit Besuch des "bahnoramas" auf dem Programm. Begleitet wurde die Delegation von VertreterInnen des Wiener Magistrates (MD-EUI, MA 18 und MA 21) sowie der Chinesischen Botschaft in Wien.

Expertise der Stadtentwicklung international gefragt

Die Expertisen der Wiener Stadtentwicklung und Stadtplanung sind nach wie vor ein "Dauerbrenner" im internationalen Interesse - bereits seit mehreren Jahren werden sie von Delegationen mit Abstand am meisten bei der Stadt Wien nachgefragt. Auch 2013 wird ein Topwert erzielt: Im ersten halben Jahr wurden 31 Gruppen mit 619 TeilnehmerInnen betreut, darunter 25 internationale Delegationen mit gesamt 486 Personen - und damit bereits fast so viele wie im vergangenen Jahr.

Pressebilder in Kürze unter www.wien.at/pressebilder

(Schluss) gb

Rückfragen & Kontakt:

Werner C. Kaizar
Mediensprecher der Magistratsdirektion
Tel.: 01/4000-81087
christoph.kaizar@wien.gv.at

Veronika Seethaler
Magistratsdirektion - Europa und Internationales
Telefon: 01 4000 82549
E-Mail: veronika.seethaler@wien.gv.at

Gaby Berauschek
Stadtentwicklung und Stadtplanung, MA 18
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000-88722
E-Mail: gabriele.berauschek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007