Steindl: ÖVP stärkt Wirtschaft und Mittelstand

Eine wachsende Wirtschaft schafft Arbeit und Aufstiegschancen für alle – Faymann-Steuern gefährden Arbeitsplätze und Wohlstand

Wien, 9. Juli 2013 (ÖVP-PK) "Das heute von Vizekanzler Michael Spindelegger vorgestellte ökonomische Gesamtkonzept für Österreich ist ein neuerlicher Beleg dafür, dass die ÖVP sich als einzige Partei für die Stärkung der Wirtschaft in unserem Land einsetzt", betont der Vorsitzende des parlamentarischen
Wirtschaftsausschusses, ÖVP-Abgeordneter Konrad Steindl. "Im Gegensatz zur SPÖ, die mit ihrer Belastungspolitik Unsicherheit schafft, wollen wir für Stabilität und beständige Rahmenbedingungen sorgen. Denn diese sind der entscheidende Faktor für unsere Wirtschaft und Investitionen in unser Land." Die ÖVP will Österreich zu einem Land der Erfolge zu machen. Durch punktuelle Maßnahmen wird die Wirtschaft dort gestärkt, wo es notwendig ist. "Der Motor unserer Wirtschaft ist der Export. Deshalb gilt es hier verstärkt unsere Unternehmen zu unterstützen", hält Steindl fest. Auch im Bereich der dualen Ausbildung spricht sich der Vorsitzende des parlamentarischen Wirtschaftsausschusses für weitere Investitionen aus. "Die Aus- und Weiterbildung ist einer der entscheidenden Wettbewerbsfaktoren für die Zukunft. Wir haben hier weltweiten Vorbildcharakter, doch wir dürfen uns nicht auf den Lorbeeren ausruhen." ****

"Ziel muss es sein, mehr Unternehmensgründungen zu ermöglichen:
Wir müssen Mut zum Unternehmertum machen. So schafft man Arbeitsplätze“, betont Steindl. Mit der GmbH Neu, dem Gründerfonds und dem Business Angel Fund hat die ÖVP Maßnahmen auf Schiene gebracht, die eine Trendwende bringen werden. Es ist auch eine
Frage der Motivation, Mitarbeiter am Erfolg ihres Unternehmens zu beteiligen. Steindl abschließend: "Michael Spindelegger und die ÖVP stärken unsere Wirtschaft, denn eine wachsende Wirtschaft schafft Arbeit und Aufstiegschancen für alle!"

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001