Garmin bringt Head Up Display - ALLE INFOS IM BLICK

Garmin bringt ein Head Up Display als Zubehör für Smartphones auf den Markt.

Nestelbach bei Graz (OTS) - Futuristisch und verkehrssicher ist man mit dem Garmin Head Up Display und den Navi Apps von Garmin und Navigon unterwegs.

Garmins erstes portables Head-up-Display (Blickfeldanzeige) für Smartphone-Navi-Apps ist eine innovative Art, Navigationsinformationen im Auto anzuzeigen. Durch Projektion von hellen und klaren Richtungsangaben auf eine Folie an der Windschutzscheibe oder eine Reflexionsoptik.

Dadurch, dass das HUD die vollständige Streckenführung auf einen Blick direkt im Sichtfeld des Fahrers anzeigt, kann es die Sicherheit erhöhen und Ablenkungen des Fahrers reduzieren. Das HUD erhält seine Navigationsinformationen von einem Bluetooth-kompatiblen Smartphone, auf dem die Garmin StreetPilot App oder eine NAVIGON App läuft.

"Das HUD bewirkt ein neues Navigationserlebnis, indem es Fahrern erlaubt, ihren Weg zu finden, ohne die Augen von der Straße abzuwenden", informiert Dan Bartel, Garmins Vice President Worldwide Sales. "Head-up-Displays gibt es gegenwärtig bei einigen Premium-Automarken, aber unser HUD macht diese Technologie als Zubehör für jedes Fahrzeug verfügbar, und das zu einem leistbaren Preis."

Wichtige Infos auf einen Blick

Das Garmin HUD präsentiert die Navigationsinformationen so vereinfacht, dass die Aufmerksamkeit des Fahrers auf der Straße bleibt. Die Richtungsanweisungen sind leicht zu befolgen und erlauben auch das Durchfahren von schwierigen Kreuzungen und Verkehrssituationen. Das HUD zeigt Abbiegepfeile, Distanz zur nächsten Abzweigung, Geschwindigkeit und Tempolimit sowie die geschätzte Ankunftszeit. Es sagt dem Fahrer sogar genau, welche Spur zu nehmen ist, und warnt beim Überschreiten des Tempolimits. Eine automatische Helligkeitsanpassung sorgt dafür, dass die Projektion sowohl bei direktem Sonnenlicht als auch in dunkler Nacht klar erkennbar ist.

Als Ergänzung zur optischen Anzeige werden gesprochene Abbiegeanweisungen gleichzeitig von einer kompatiblen Garmin oder Navigon App geliefert, entweder über den Lautsprecher des Smartphone oder via Bluetooth von der Autoradioanlage. Vom Smartphone zum Autoradiosystem übertragene Musik wird vor den Sprachhinweisen automatisch ausgeblendet. Das HUD liefert aber auch weiterhin visuelle Navigationsinformationen, wenn mit dem Smartphone telefoniert wird.

Einfachste Installation.

Das Garmin HUD ist leicht zu installieren. Benützer können wählen, ob sie ihre Navigationsinformationen auf der Windschutzscheibe haben möchten (mithilfe der beigelegten transparenten Folie) oder auf der mitgelieferten Reflektoroptik, die direkt auf das HUD gesteckt wird.

Das Gerät verbindet sich drahtlos mit einem kompatiblen Bluetooth-fähigen iPhone, Android Smartphone oder Windows Phone 8. Ein integrierter USB-Anschluss im Kfz-Stromkabel erlaubt zusätzlich das bequeme Aufladen des Smartphone während der Fahrt.

Der UVP des HUD liegt bei 149 EUR und es wird ab August 2013 verfügbar sein. Nähere Informationen finden Sie auf www.garmin.at

Technische Eigenschaften:

  • Abmessungen: BxHxT: 10.8 x 8.8 x 1.9 cm
  • Gewicht: 277g
  • Anzeigetyp: VFD (Vakuum-Fluoreszenz-Display)
  • Helligkeit: 7700 cd/m2
  • Farbtiefe: 2-Farb-Anzeige (grün und rot)
  • Betriebstemperatur: -15GradC bis 70GradC
  • Lagertemperatur: -40GradC bis 85GradC
  • Betriebsspannung: 10V bis 28V
  • USB-Stromausgang: 5V/2.1A
  • Lieferumfang: Gerät, Kfz-Stromanschlusskabel mit USB-Ladeanschluss, Reflexionsoptik, Folie für Windschutzscheibe, Handbuch

Kompatible Smartphone Apps:

  • Navigon für iPhone (AppStore), Android (Google play), Windows Phone 8
  • StreetPilot für iPhone (AppStore)

Rückfragen & Kontakt:

Garmin Austria GmbH
Michael Schellnegger
Tel.: +43 (0)3133 3181 22
michael.schellnegger@garmin.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GAR0001