Ausbau der B 8 zwischen Strasshof und Gänserndorf

Gesamtbaukosten von 580.000 Euro zahlt das Land Niederösterreich

St. Pölten (OTS/NLK) - Kürzlich konnten die Sanierungsarbeiten für die Landesstraße B 8 zwischen Strasshof an der Nordbahn und Gänserndorf begonnen werden. Die Sanierung dieses Straßenabschnittes war erforderlich, da die rund 50 Jahre alte Fahrbahn viele Schlaglöcher aufwies und zuletzt nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen entsprach.

Im Rahmen der Arbeiten wird vom östlichen Ortsende von Strasshof beginnend die Landesstraße B 8 auf einer Länge von rund 1,8 Kilometern abgefräst und eine neue Fahrbahndecke mit einer Breite von elf Metern aufgebracht. Im Anschluss wird das Bankett dem Neubestand der Landesstraße B 8 wieder angepasst. Während der Bauarbeiten, die in den nächsten zwei Wochen abgeschlossen werden, steht den Verkehrsteilnehmern in jeder Richtungsfahrbahn eine Spur zur Verfügung. Die Gesamtbaukosten von 580.000 Euro werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001