PayLife: Mit Kontaktlos auf der Überholspur - "Quicken" in Österreich immer beliebter

Wien (OTS) - Das Bezahlen mit Karte ist aus dem Alltag der Österreicherinnen und Österreicher nicht mehr wegzudenken. Vor allem durch die Kontaktlos-Technologie steht dem österreichischen Handel ein grundlegender Wandel bevor, denn dadurch können Kunden an der Kasse noch einfacher und bequemer bargeldlos bezahlen.

Die große Akzeptanz des kontaktlosen Bezahlens durch Kunden und Handel spiegelt sich auch in den Zahlen wieder: Seit Einführung von Quick kontaktlos wurden mehr als 500.000 Transaktionen getätigt und bereits über 43.500 Quick kontaktlos Wertkarten ausgegeben. Aktuell sind in Österreich rund 6.500 PayLife Terminals mit der Kontaktlos-Funktion ausgestattet, bis Jahresende werden es mehr als 10.000 sein. Warteschlangen an den Kassen werden kürzer, weil das berührungslose Bezahlen so schnell geht. Und für den Handel ist Quick ohnehin das bei weitem günstigste Zahlungsmittel.

"Wir freuen uns, dass der Service des kontaktlosen Bezahlens sowohl von Konsumenten als auch vom Handel sehr positiv angenommen wird. Durch einen stetigen Ausbau der Terminal-Infrastruktur gewinnt der Markt weiter an Fahrt" erläutert Peter Neubauer, Vorsitzender der Geschäftsführung von PayLife, und ergänzt: "Das große Interesse vieler Handelsketten gibt uns Recht und verspricht einen tollen Start ins neue Zeitalter des Bezahlens."

PayLife klare Nummer 1 rund ums bargeldlose Bezahlen
Das erste Halbjahr 2013 brachte bei der Verwendung von PayLife Karten wieder einen Anstieg - sowohl bei den Transaktionen als auch bei den Umsätzen:

PayLife Karten: 1.361.000 Karten +16,8 % PayLife Karten TRX: 29,18 Mio. +2,6 % PayLife Karten Umsatz: EUR 1,65 Mrd. +3,13 % E-Commerce TRX: 2,08 Mio. +11,8 % E-Commerce Umsatz: EUR 146,71 Mio. +13,6 %

Prepaid-Markt wächst weiter stark

PayLife Prepaid Karten sind auch 2013 sehr gefragt. Mit über 511.000 ausgegebenen Prepaid Karten (+57% im Vergleich zum Vorjahr) spiegelt sich hier der starke internationale Trend zu Gutscheinkarten wider. PayLife bietet bereits Shopping Center Lösungen in 5 Ländern Europas an (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei und Niederlande). Zu den 10 Shopping Centern, die sehr erfolgreich Gutscheinkarten von PayLife anbieten, werden bis Jahresende noch 10 weitere dazu kommen.

Kundenanzahl im Ausland steigt - Kontaktlos auch hier stark vertreten

Die PayLife Terminalanzahl im Ausland stieg im ersten Halbjahr 2013 auf über 2000 (+39 %) an, bereits 800 Bezahlterminals (40 %) sind mit Kontaktlos-Funktion ausgestattet. In Slowenien und der Slowakei werden von PayLife seit Jänner 2013 alle neuen Händler mit NFC-fähigen Terminals ausgestattet, viele Kunden haben eine Aufrüstung der bestehenden Infrastruktur begonnen bzw. bereits abgeschlossen.

Ausblick

Wie vorausgesagt setzt sich das kontaktlose Bezahlen in Österreich im Bereich der Kleinbetragszahlungen unter 25 Euro durch. Der Durchschnittsbetrag einer Kontaktlos-Zahlung liegt bei rund 10 Euro. Peter Neubauer ist überzeugt: "Mit stetig mehr Kontaktlos-Karten und -Terminals wird das berührungslose Bezahlen in den nächsten Jahren sprunghaft ansteigen. Konsumenten werden von der schnellen und einfachen Abwicklung begeistert sein".
Um den Österreichern das kontaktlosen Bezahlen noch näher zu bringen, hat PayLife mit 08. Juli 2013 eine große Fernsehkampagne gestartet. "Mit "quick's dir" kreieren wir in unserer aktuellen Kampagne einen neuen Begriff, der das trockene Thema Bezahlen auf die beste Art griffig und pfiffig macht - mit Witz und Augenzwinkern. Bei PayLife sind wir überzeugt: Dieser Werbespot hat Potential, zum "Talk of Town" zu werden" freut sich Peter Neubauer.

Den aktuellen Quick Werbespot finden Sie im PayLife YouTube-Channel unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=VN7FzaJOWfA

Über PayLife

PayLife als Marktführer und Nummer 1 ist die erste Wahl für bargeldloses Bezahlen in Österreich. PayLife sorgt für bequemes, einfaches und sicheres Bezahlen mit Karte und steht für Kundennähe und Innovation. Ob Karte, Bankomat-Kasse, E-Commerce oder die Elektronische Geldbörse Quick, PayLife ist Anbieter von individuellen und umfassenden Produkten für alle Bedürfnisse. Mit PayUnity ist PayLife einziger Anbieter für E-Commerce und POS-Zahlungen aus einer Hand. Im In- und Ausland bietet PayLife ihren Kunden passende Gesamtlösungen für POS-Terminals, Online-Geschäft, Prepaid- und Kreditkarten. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Rückfragen & Kontakt:

Tamara Berger-Feichter, Bakk. phil.
Manager Public Relations
PayLife Bank GmbH
Marxergasse 1B, A-1030 Wien
Tel.: +43 1 71701-6534, Fax: +43 1 71701-40-6534
tamara.berger-feichter@paylife.at
http://www.paylife.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAY0001