Alsergrund: "summerstage"-Konzert mit Christian Becker

Am 12. Juli (20 Uhr): "Toskana für Arme", Eintritt frei

Wien (OTS) - Einen Skulpturen-Garten mit Arbeiten zur Thematik "Mobilität, Verkehr, Transport", die Kunstplakate-Schau "Open Art", Sportmöglichkeiten (Boule, Trampolin, Beach Volleyball), Unterhaltungsangebote für Kinder, Speis und Trank (vom Wiener Wein bis zu Schmankerln aus Indien), Kochkurse, Lesungen plus Konzerte werden noch bis Ende September auf dem "summerstage"-Areal beim Donaukanal (9., Roßauer Lände, Donaukanal-Promenade) geboten. Der nächste musikalische Leckerbissen: Am Freitag, 12. Juli, ist der populäre Wiener Sänger und Musiker Christian Becker (einstmals:
"Beckermeister") samt seiner Band zu Gast auf der "summerstage" und spielt im Akustik-Sound ("unplugged") Auszüge aus dem Album "Toskana für Arme", Lieblingslieder der Gruppe sowie Stücke aus früherer Zeit.

Christian Becker hat schon mit vielen österreichischen Musik-Größen zusammengearbeitet, von Willi Resetarits und Andy Baum bis zu Georg Danzer. Nun singt Becker über eine "Oide Keifn", stellt die Frage "Was hast du vua mit mir?" und meint sodann "Mach ma sis lustig". Wie der Titel seiner jüngsten CD dezent andeutet, entstanden die Aufnahmen in der Heimat und nicht im sonnigen Süden. Das Konzert startet um 20.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Information:
Telefon 319 66 14/10. Reservierung: Telefon 315 52 02 (ab 15.00 Uhr). Für die Koordination all der "summerstage"-Aktivitäten (Montag bis Samstag: 17.00 bis 01.00 Uhr, Sonntag: 15.00 bis 01.00 Uhr) beim Donaukanal-Ufer sorgen der "Kulturverein Alsergrund - Unser 9." und der Gastronom Ossi Schellmann, der seit 2012 Träger des "Goldenen Verdienstzeichen des Landes Wien" ist.

Allgemeine Informationen:
Sänger/Musiker Christian Becker:
www.christianbecker.at
Freizeit-Areal "summerstage":
www.summerstage.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002