Hietzing: Silke Kobald neue Bezirksvorsteherin

Wien (OTS) - Am Montagabend wurde Mag. Silke Kobald im Rahmen der Bezirksvertretersitzung zur neuen Bezirksvorsteherin des 13. Wiener Gemeindebezirks gewählt. Damit folgt sie Heinz Gerstbach nach, der sich nach 23 Jahren an der Bezirksspitze in den Ruhestand verabschiedet.

Silke Kobald war seit März 2012 stellvertretende Bezirksvorsteherin, diese Funktion bekleidet zukünftig KommR Christian Gerzabek. Die geborene Leobenerin war vor ihrer politischen Laufbahn unter anderem PR-Beraterin. Von 2004 bis 2008 war sie Geschäftsführerin der Servicestelle der ÖVP Hietzing und im Anschluss bis März 2013 Protokollchefin im Bundesministerium für Finanzen. Zudem engagierte sich Kobald in Hietzing von 2005 bis 2010 als Bezirksrätin und ist seit 2009 Leiterin der ÖVP-Frauen des 13. Bezirks.(Schluss) tai

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Bezirksvorstehung des 13. Bezirks
Telefon: 01 4000-13111
E-Mail: post@bv13.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001