Wiener Lokalbahnen Cargo: Siemens Vectron-Loks im Einsatz

Neue Siemens Lokomotiven-Generation in Österreich für Wiener Lokalbahnen erstmals auf Schiene

Wien (OTS) - Die Wiener Lokalbahn Cargo hat als erstes Eisenbahn-Verkehrsunternehmen Österreichs eine Lok der neuen Siemens Vectron-Familie im Einsatz. Anfang Juli 2013 mietete das Unternehmen zwei neue Siemens-Triebfahrzeuge bei ihrem Partner Railpool. Am 9. Juli nimmt die Wiener Lokalbahnen Cargo die Vectron-Lok in Betrieb und erweitert damit das bisherige Einsatzgebiet der Railpool-Lokomotiven von Deutschland auf Österreich:

Erste Ausfahrt von Wien nach Hegyeshalom (Ungarn)

"Die erste Fahrt der Wiener Lokalbahnen führt die Lok der neuesten Generation von Wien, Erdberger Lände, an die ungarische Grenze nach Hegyeshalom", berichten Gerald Retscher und Christian Hann, Geschäftsführer der Wiener Lokalbahnen Cargo. Die Vectron-Lok vom Typ 193 übernimmt dort Koks-Waggons, die dann in Richtung Passau weiter befördert werden.

Vectron: Die jüngste Lokomotiven-Generation von Siemens

Vectron ist die neueste Lokomotiven-Generation des deutschen Schienenfahrzeug-Herstellers Siemens Rail System, die dem EuroSprinter und seiner Weiterentwicklung Siemens ES 2007 nachfolgt. Seit 2010 ist der Vectron im Personen- und Güterverkehr im Einsatz:
die Wechselstrom-Loks mit Höchstgeschwindigkeiten bis 160 km/h international zwischen Deutschland, Österreich und Ungarn. Ausgestattet sind alle Fahrzeuge mit den nationalen und dem europäischen Zugsicherungs-System European Train Control System (ETCS). Zu den bewährten Technologien zählt der Ritzelhohlwellen-Antrieb. Er wurde für die elektrischen Vectron-Lokomotiven in die Hochleistungsklasse weiterentwickelt und erlaubt sogar Geschwindigkeiten bis zu 200 km/h.

Die Wiener Lokalbahnen Cargo GmbH (WLC), eine Tochtergesellschaft der Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen, befördert rund 4.600 Güterzüge jährlich zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer. Mit den beiden neuen Vectron-Loks verfügt die WLC nunmehr über einen Lokfuhrpark von insgesamt 20 E-Lokomotiven und 4 Diesel-Lokomotiven.

Weitere Informationen: www.wlb.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Angelika König
Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen
Eichenstraße 1, 1120 Wien
Tel.: (01) 90444 - 53020
angelika.koenig@wlb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001