Gardemusik Wien spielt zugunsten "Licht ins Dunkel" im Arkadenhof

Wien (OTS) - Vergangene Woche, Freitag, begrüßte die Dritte Präsidentin des Wiener Landtags Marianne Klicka den Militärkommandanten von Wien, Brigadier Kurt Wagner, die Geschäftsführerin von "Licht ins Dunkel" Christine Tschürtz-Kny und das zahlreich erschienene Publikum im Arkadenhof des Wiener Rathauses zum Benefizkonzert der Gardemusik Wien unter der musikalischen Leitung von Oberst Bernhard Heher und Major Johann Kausz. "Die Militärmusik ist ein wesentlicher Bestandteil der Wiener Musikszene und trägt zu der großen Vielfalt der Wiener Kulturszene bei. Die vielen Laienkünstlerinnen und -künstler sind es, die das musikalische Erbe und die Tradition in unserer Stadt lebendig erhalten und durch eine große Fülle an Ausdrucksformen prägen. Militärmusik erfüllt neben der klassischen Rolle als Untermalung des Protokolls und des militärischen Zeremoniells in der heutigen Zeit auch die Öffentlichkeitsarbeit moderner Streitkräfte. Mit dem heutigen Konzert beweist die Gardemusik des Militärkommandos Wien, dass man mit Konzerten vielen Menschen Freude bereiten, aber gleichzeitig auch notleidenden Menschen helfen kann" betonte Klicka bei der Eröffnung.

Militärkommando Wien unterstützt "Licht ins Dunkel"

Die Gardemusik Wien unterstützt mit diesem Arkadenhofkonzert Projekte von "Licht ins Dunkel" und trägt mit den Spendeneinnahmen dazu bei, viele Not leidende Familien mit Kindern in Österreich rasch und unbürokratisch zu unterstützen.

Pressebilder: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=24534 www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=24537

Rückfragen & Kontakt:

Büro der Dritten Landtagspräsidentin Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81126

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007