Silhouette iMirror "in groß" am Wiener Flughafen

Linz/Wien (OTS) - Der Silhouette iMirror steht für die Idee, Brillenkäufern mittels Augmented Reality ein authentisches Probieren zu ermöglichen, noch bevor sie zur Beratung zum Händler kommen. Bislang geschah dies im Web und als App. Jetzt gibt es den iMirror auch "in groß" zur Vorinformation am Point of Sale. Seit 4. Juli steht ein solcher Digital Signage Mirror für Silhouette Sonnenbrillen bei Heinemann Duty Free am Vienna International Airport. Heute Vormittag wurde die Installation der Öffentlichkeit vorgestellt.

Alle wichtigen Infos zur Installation finden sich topaktuell in einem Blogbeitrag auf Netural.com: http://www.netural.com/?p=5851. Dazu Zitate von

Zudem finden sich Video-Impressionen zum Silhouette iMirror Public auf Vimeo: https://vimeo.com/69800889.

Über Netural

Seit 1998 entwickelt Netural Strategien für international agierende Kunden und gestaltet aufregende Projekte in einer zunehmend digitalen Welt. Die Kunden: Adidas Eyewear, Außenwirtschaft Österreich, Backaldrin, BKS Bank, Cineplexx, Der Standard, Doka, Eternit, MLINE, Pöttinger Landtechnik, Silhouette, Spar, Swarovski, A1 Telekom Austria, Telekom Austria Group, Wien Energie, Win2Day, Wittmann, W&H und andere.

55 fixe Mitarbeiter in Linz und Wien. CEO und Eigentümer ist Mag. Albert J. Ortig, CTO Dr. Stephan Lechner.

Weiteres Bildmaterial auf Anfrage

Rückfragen & Kontakt:

Ernst Demmel
Netural GmbH
4020 Linz, Europaplatz 4
Telefon: +43 732 790903 - 32
E-Mail: ernst.demmel@netural.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NET0001