E-Control: Mehr Wettbewerb bei Gewerbekunden nötig

Einstieg des neuen Gasanbieters Vitalis wird von Regulator begrüßt - Online-Tool der E-Control für KMU erleichtert Preisvergleich

Wien (OTS) - Der Einstieg des auf Gewerbekunden spezialisierten Gasanbieters Vitalis wird von der Regulierungsbehörde E-Control positiv gesehen. "Gerade bei den Gewerbekunden ist mehr Wettbewerb dringend nötig", sagt E-Control Vorstand Martin Graf. Im ersten Quartal dieses Jahres haben gerade einmal rund 1.200 Gewerbebetriebe ihren Gaslieferanten gewechselt. Das entspricht einer Wechselrate von 1,6 Prozent. "Das ist zwar eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr, aber immer noch ein äußerst niedriger Wert", sagt Graf, der an Gewerbebetriebe appelliert, ihre Energiepreise zu vergleichen. Die E-Control bietet dazu seit Anfang 2012 den KMU-Energiepreis-Check an. Kleine und mittlere Unternehmen können damit schnell und einfach ihre Energiepreise mit Betrieben derselben Branche vergleichen. Insgesamt wurden von den Unternehmen bisher 6.500 Strom- und Gaspreise in das Online-Tool der Behörde eingegeben.

Der KMU-Energiepreis-Check der E-Control kann unter folgendem Link abgerufen werden: www.e-control.at/kmu-energiepreis-check

Rückfragen & Kontakt:

E-Control
MMag. Christian Thalmayr
Tel.: +43-1-24 7 24-214
www.e-control.at
Twitter: www.twitter.com/energiecontrol
Facebook: www.facebook.com/energie.control

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECT0001