Schülerinnen aus NÖ vertreten Österreich beim Fahrrad-Europabewerb

Wilfing: Stolz auf niederösterreichisches Mädchenteam

St. Pölten (OTS/NLK) - Beim diesjährigen niederösterreichischen Landesradtag konnte das Mädchenteam der Hauptschule Pöggstall, Johanna Schroll und Lisa Spiesmayer, den Sieg erringen. Die beiden Mädchen fahren daher mit ihrer Betreuungslehrerin Elfi Stöckl vom 20. bis 23. September dieses Jahres nach Podgorica in Montenegro und vertreten dort gemeinsam mit einem Burschenteam aus Oberösterreich Österreich beim Fahrrad-Europabewerb.

"Es freut mich besonders, dass mit der Qualifikation zum Europabewerb der Einsatz und die Fahrkünste unserer jungen Radlerinnen im heurigen Schuljahr belohnt wurde, und ich bin sehr stolz darauf, dass Österreich mit einem niederösterreichischen Mädchenteam in Montenegro vertreten sein wird", sagt dazu Jugend-Landesrat Mag. Karl Wilfing.

Mit der finanziellen Unterstützung von Radland NÖ und der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) werden an den fünften Schulstufen in niederösterreichischen Schulen Lern- und Trainingsangebote rund ums Rad und ein wichtiges Sicherheitstraining für die zukünftige Teilnahme am Straßenverkehr angeboten. Diese präventive Arbeit im Bereich der Verkehrserziehung in Niederösterreich mit dem jährlichen Landesradtag als Abschluss wird vom NÖ Landesjugendreferat in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat für Niederösterreich, den ÖAMTC-Zweigvereinen, dem Landespolizeikommando Niederösterreich und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit organisiert.

Nähere Informationen: Büro LR Wilfing, Florian Liehr, Telefon 02742/9005-12324 bzw. 0676/812 12324, e-mail florian.liehr@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001