ORF SPORT + mit den Highlights vom Casino Grand Prix und dem Judo-Bundesliga-Magazin

Am 9. Juli im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Dienstag, dem 9. Juli 2013, in ORF SPORT + sind die Höhepunkte vom Casino Grand Prix in Wiener Neustadt um 20.15 Uhr, von der Judo-Bundesliga-Begegnung PSV Salzburg - Judo Union Flachgau um 20.30 Uhr und vom Tanz-Grand-Slam Latein in Cambrils um 20.45 Uhr, das WTC Ironman-Magazin um 21.45 Uhr, ein "Golfmagazin" mit Tipps & Tricks sowie Golf-Fitness um 22.15 Uhr sowie ein "Sport-Bild" mit Pferdesport, Golf, Triathlon, Leichtathletik, Kraftsport und American Football um 22.45 Uhr.

Dritte Station des Casino Grand Prix powered by muki in der Lake Arena Wr. Neustadt: Lassee-Siegerin Nina Brand und Calme P triumphieren im Stechen fünf Zehntelsekunden vor dem ebenso fehlerfreien Paar Roland Englbrecht und Completto 2, Dritter wird ebenfalls fehlerfrei im Stechen Mattias Atzmüller. In der Casino-Gesamtwertung übernimmt Nina Brand mit 200 Punkten die Führung vor Roland Englbrecht (190) und Hundertstel-Pechvogel Mario Bichler (185).

Für PSV Salzburg gab es gegen den Favoriten Judo Union Flachgau nicht viel zu holen. Der Meister fuhr einen deutlichen 10:3-Auswärtserfolg ein und machte zwei wichtige Punkte im Salzburg-Derby. Die Judo Union Flachgau geht jetzt auf dem Tabellenplatz liegend in die Sommerpause, der PSV Salzburg bleibt Tabellenschlusslicht.

Das Grand-Slam-Turnier in den Lateintänzen in Cambrils entschied das italienische Paar Aniello Langella / Krystyna Moshenska für sich. Platz zwei ging an die Russen Andrey Kiseley / Anastasia Balaeva, Platz drei an die Moldawier Gabriele Goffredo / Anna Matus.

In der dritten Folge des WTC Ironman-Magazins zeigt ORF SPORT + die Höhepunkte vom Ironman Austria in Klagenfurt. In die Siegerliste trugen sich Andreas Raelert und Erika Csomor ein. Der Deutsche lief vor seinem Landsmann Maik Twelsiek und dem Slowenen David Plese ins Ziel. Bester Österreicher wurde Georg Swoboda als Siebter. Bei den Damen war Erika Csomor erfolgreich. Die Ungarin ließ die Schwedin Asa Lundström und die Irin Eimear Mullan hinter sich. Auf Rang sechs klassierte sich die Österreicherin Simone Helfenschneider-Ofner.

Alle Golffans kommen beim wöchentlichen "Golfmagazin" auf ORF SPORT +, moderiert von Wolfgang Koczi, voll auf ihre Kosten. Tipps & Tricks sowie Golf-Fitness sind die zentralen Themen dieses Magazins.

Details unter http://presse.ORF.at.

(Stand vom 8. Juli, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004