Rechtssicherheit für Regenbogenfamlien durch Stiefkindadoption beschlossen

Wien (OTS) - Der Nationalrat hat die Möglichkeit der Stiefkindadoption für gleichgeschlechtliche Paare beschlossen. Vorangegangen ist eine Verurteilung Österreichs durch den Europäischen Menschenrechtsgerichtshof. "Wir sind sehr erfreut, dass das Urteil so rasch umgesetzt wurde", sagt Barbara Schlachter, Obfrau des Vereins FAmOs, "denn dadurch haben nun viele Regenbogenfamilien die Möglichkeit Rechtssicherheit zu schaffen. Im Namen der betroffenen Eltern und Kinder bedanken wir uns bei Rechtsanwalt Dr. Helmut Graupner und der Familie, die 2006 jene Klage eingereicht hat, die bis zum EGMR wandern musste, ehe die bestehende Diskriminierung aufgehoben wurde," so Barbara Schlachter weiter.

Umgesetzt wurden allerdings lediglich jene Punkte, die in der Verurteilung angeführt wurden. Weiterhin bestehen zahlreiche Diskriminierungen. So ist die Fremdkindadoption weiterhin ausgeschlossen. Auch die medizinisch unterstützte Fortpflanzung ist lesbischen und alleinstehenden Frauen weiterhin untersagt. "Wir rechnen aber auch hier mit einer Aufhebung dieses diskriminierenden Zustandes", meint Barbara Schlachter.

Mit der Einführung der Stiefkindadoption wird ein weiterer großer Schritt in Richtung Gleichberechtigung gesetzt. Im täglichen Leben sind Regenbogenfamilien integriert und akzeptiert. Vorurteile und Unwissen finden sich vor allem in kirchlichen Kreisen und zum Teil in Ministerien und in der Politik. Vor allem im Vorfeld dieser Gesetzesänderung gab es zahlreiche verletzende und menschenverachtende Meinungsäusserungen, die nicht im Sinne und zum Schutze der Kinder und Famlien, sondern rein ideologisch motiviert waren.

Hier versucht der Verein FAmOs durch Aufklärung Vorbehalte und Unwissen abzubauen.

"Unser Ziel ist es, für unsere Kinder und für uns eine gleichberechtigte Lebenswelt zu schaffen und mit dieser Gesetzesänderung sind wir diesem Ziel einen großen Schritt näher", sagt Barbara Schlachter.

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Zöchbauer
Mobil: 0650 720 3535
www.regenbogenfamilien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001