AVISO: Jahrespressekonferenz der österr. Elektro- und Elektronikindustrie

Ederer, Roitner: aktuelle Wirtschaftslage, Vorschläge des FEEI zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit

Wien (OTS) - Der FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie lädt die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich zur Jahrespressekonferenz der österreichischen Elektro- und Elektronikindustrie am 15. Juli 2013, 9.30 Uhr, ein.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Die Bilanz der Elektro- und Elektronikindustrie 2012, aktuelle Wirtschaftslage im ersten Quartal 2013 (Produktion, Beschäftigte), Konjunkturprognose und Ausblick auf die Entwicklung der Branche in den kommenden Monaten.
- Präsentation Vorschläge des FEEI zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der EEI am Standort Österreich
- Inkl. arbeitsrechtlicher Rahmenbedingungen und Status quo Freizeitoption

Als Ansprechpartner stehen zur Verfügung:
- Mag. Brigitte Ederer, Präsidentin des FEEI
- Dr. Lothar Roitner, Geschäftsführer des FEEI

Ort:
FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie
1060 Wien, Mariahilfer Straße 37-39, 5. Stock

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter mueck@feei.at bzw. telefonisch unter 01/588 39-29. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Kathrin Mück-Puelacher
Leitung FEEI - Kommunikation

FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie
Mariahilfer Straße 37-39 I 1060 Wien
T +43/1/588 39-29 I F +43/1/586 69 71
E mueck@feei.at I www.feei.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEE0001