AUF/FPÖ: Herbert begrüßt Fördermaßnahmen für Freiwilligen-Engagement

Dank für immense Leistungen der Freiwilligen gerade auch beim Hochwasser

Wien (OTS) - Die FPÖ unterstützt die vorliegende Zivildienstrechts-Novelle - nicht nur weil sich der Zivildienst als Wehrersatzdienst in der Bevölkerung verhaftet und auch bewährt hat, sondern auch weil die in dieser Regierungsvorlage eingearbeiteten Änderungen im Sinne eines sinnvollen Ableistens des Zivildienstes zu begrüßen und die darin enthaltenen Fördermaßnahmen hinsichtlich des Freiwilligenengagements eine wichtige und wertvolle Bereicherung darstellen, stellte heute der freiheitliche Bereichssprecher für den Öffentlichen Dienst und AUF-Bundesvorsitzende, NAbg. Werner Herbert, fest.

Von den vielen Freiwilligen bei den Blaulicht- und Hilfsorganisationen in unserem Land werden viele wertvolle und kostbare, aber vor allem unentgeltliche Stunden für die Allgemeinheit geleistet, die kaum abgegolten werden könnten. Stunden an Arbeitsleistungen, vor allem in den Bereichen der Freiwilligen Feuerwehren und der Rettungsorganisationen, die für viele vor allem kleine Gemeinden im ländlichen Raum unfinanzierbar wären, müssten sie diese auch tatsächlich abgelten. "So gesehen ist jede Förderung, jede Unterstützung dieses Freiwilligenengagements absolut zu begrüßen", erklärt Herbert.

"Ich darf mich an dieser Stelle bei allen, die in Hilfs- und Rettungsorganisationen, bei der Freiwilligen Feuerwehr oder sonstigen privaten Hilfseinrichtungen freiwillige Dienste erbringen, namens der FPÖ recht herzlich bedanken. Gerade die dramatischen Hochwasserereignisse der letzten Wochen haben eindrucksvoll gezeigt, dass ohne dieses Engagement, ohne diese Hilfeleistung dieser Freiwilligen die Bewältigung der Katastrophen nicht so rasch und nicht in dieser professionellen Art möglich wäre", hält Herbert fest.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0010