Stronach/Lugar: Basel III kann Probleme für kleine Wirtschaftstreibende bringen

Wien (OTS) - "Eine Absage an die Umsetzung von Basel III erteilte Team Stronach Klubobmann Robert Lugar in seinem Debattenbeitrag. "Als Basel III entwickelt wurde, war die Wirtschaftskrise noch nicht absehbar. Die strengeren Auflagen könnten jetzt Probleme für kleine Wirtschaftstreibende bei der Kreditvergabe bringen", warnte Lugar. Für ihn ist es "positiv wenn jemand investiert. Damit weiß er aber auch, dass zum möglichen Gewinn auch ein Risiko besteht."

Erneut wiederholte Lugar seine Kritik am Schweigen von Finanzministerin Fekter und Finanzstaatssekretär Schieder zur Hypo Alpe Adria. "Ich werde so lang zur Hypo Fragen stellen, bis die Abgeordneten auch Antworten erhalten", kündigte Lugar an. Denn sowohl die Frage, ob Pröll bei der Notverstaatlichung richtig gehandelt habe als auch, warum Fekter keine Transparenz zulässt, wie viele Mrd. Euro die Hypo die Steuerzahler kosten wird, sei offen.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0002