Bundespräsident telefoniert mit El-Baradei: "Ägypten könne sich auf Österreich verlassen"

Wien (OTS) - Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hat sich heute in einem Telefongespräch mit dem angesehenen ägyptischen Politiker Dr. El-Baradei über die aktuelle Situation in Ägypten informiert.

El-Baradei, der als Generaldirektor der IAEO viele Jahre in Wien gelebt hat, äußerte sich über die Entwicklungen der letzten Tage vorsichtig positiv.

Das Militär habe nach Einschätzung von El-Baradei nicht die Absicht auf Dauer die Macht zu ergreifen, sondern sei eingeschritten, um gewaltsame Auseinandersetzungen mit verstärktem Blutvergießen zu verhindern. Es sei besonders wichtig, darauf hinzuarbeiten, dass die Auseinandersetzungen über die künftige Entwicklung Ägyptens friedlich geführt werden.

"Aufgabe der nächsten Monate werde es sein, Vorbereitungen für faire und demokratische Wahlen zu treffen, wobei ein seriöser und realistischer Wahltermin voraussichtlich erst im Jahre 2014 anberaumt werden könne. Zu diesem Zweck müssten auch die Vertreter der Muslimbruderschaft in fairer Weise in den politischen Dialog eingebunden werden", so El-Baradei.

Als ganz besonders vordringlich bezeichnete E-Baradei im Gespräch mit Heinz Fischer die Lösung der sozialen und wirtschaftlichen Probleme Ägyptens. Ein guter Teil der Demonstranten sei nicht nur aus politischen, sondern auch aus sozialen und existenziellen Gründen auf die Straße gegangen.

Bundespräsident Dr. Heinz Fischer versicherte seinem Gesprächspartner, dass Österreich die Entwicklungen in Ägypten mit großer Anteilnahme beobachtet. "Ägypten könne sich auf die Bereitschaft Österreichs verlassen, den demokratischen Prozess zu unterstützen und die wirtschaftliche Zusammenarbeit weiter auszubauen", so Bundespräsident Fischer.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0002