ORF SPORT + mit Live-Übertragungen vom World Triathlon Kitzbühel und der Eurobowl XXVII

Am 6. und 7. Juli im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 6. Juli 2013, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen vom World Triathlon Kitzbühel der Herren um 12.55 Uhr und der Damen um 16.15 Uhr und von der Eurobowl XXVII zwischen den Swarco Raiders Tirol und Raiffeisen Vikings Vienna um 20.40 Uhr, die Höhepunkte von der Tiroler Sportler-Wahl 2012 um 11.45 Uhr, vom UEFA-Cup-Match Austria Wien - Inter Mailand aus dem Jahr 1983 um 14.30 Uhr und von der 7. Etappe der 65. Internationalen Österreich-Rundfahrt um 20.15 Uhr sowie das Formel-1-Magazin "Inside Grand Prix" mit der Folge "Deutschland" um 11.15 Uhr.

Die Höhepunkte der 8. Etappe der 65. Internationalen Österreich-Rundfahrt um 20.15 Uhr und vom Ironman Austria um 20.45 Uhr sowie das Leichtathletik-Magazin "IAAF World of Champions" mit der Folge "Osaka 2007" um 22.15 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 7. Juli.

Nicht weniger als 1.003 Höhenmeter gilt es für die Teilnehmer des "Tiroler Nussöl World Triathlon Kitzbühel 2013" am 6. Juli zurückzulegen. Nach dem spektakulären Startsprung und 750 Meter Schwimmen im Schwarzsee geht es für die 130 weltbesten Athleten zunächst durch die Kitzbüheler Innenstadt und anschließend über 11,5 Kilometer hinauf auf das Kitzbüheler Horn. Erstmals sollen in dieser Saison die Top 27 der Herren geschlossen am Start eines WM-Triathlons stehen. Damit kommt es auch zum ersten Aufeinandertreffen der Olympia-Topstars Jonathan und Alistair Brownlee mit Javier Gomez seit den Spielen in London. Auch bei den Damen haben sich bis auf die Schweizer Olympiasiegerin Nicola Spirig, die vor kurzem Mutter wurde, alle Favoritinnen angekündigt. Mit den Stars mithalten wollen auch die österreichischen Asse rund um Lisa Perterer, Sara Vilic, Luis Knabl oder Andi Giglmayer. Kommentator ist Michael Bacher, an seiner Seite als Kokommentatorin Eva Dollinger.

Bereits zum neunten Mal in Folge findet heuer bei der 65. Internationalen Österreich-Rundfahrt das Einzelzeitfahren in Podersdorf am Neusiedler See statt. Auf der 7. Etappe, über 24,1 Kilometer, wird der Gesamtsieger der Tour ermittelt. Temperaturen an die 40 Grad und böiger Wind könnten hier das Gesamtklassement noch einmal umdrehen.

Zum zweiten Mal nach 2008 gibt es in der European Football League (EFL) ein rein österreichisches Eurobowl-Finalspiel. Die beiden heimischen Vertreter präsentierten sich in den Halbfinalspielen souverän. Die Raiffeisen Vikings schlugen wie schon 2012 die Berlin Adler deutlich, die Swarco Raiders Tirol entthronten den Champion des Vorjahres, Calanda Broncos aus der Schweiz, mit einem 37:7-Erfolg am Tivoli. Im Vorjahr unterlagen die Tiroler den Schweizern noch mit 3:35. Das Eurobowl-Finalspiel wird in Innsbruck ausgetragen. Kommentator ist Michael Guttmann, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Pasha Asiladab.

Die Sieger bei der 15. Auflage des Ironman Austria heißen Andreas Raelert und Erika Csomor. Der Deutsche lief vor seinem Landsmann Maik Twelsiek und dem Slowenen David Plese ins Ziel. Bester Österreicher wurde Georg Swoboda als Siebenter. Bei den Damen war Erika Csomor erfolgreich. Die Ungarin ließ die Schwedin Asa Lundström und die Irin Eimear Mullan hinter sich. Auf Rang sechs klassierte sich die Österreicherin Simone Helfenschneider-Ofner.

Details unter presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 5. Juli, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004