Führungswechsel in der Richter Pharma AG

Wels (OTS) - Nach 27 Jahren an der Spitze des Unternehms hat der Vorstandsvorsitzende und Eigentümer der Richter Pharma AG, Mag. pharm. Florian Fritsch, zum 1. Juli 2013 in die Holding Fritsch-Richter Pharmazeutika GmbH gewechselt. Er steht außerdem dem Aufsichtsrat der Richter Pharma AG vor. Den Vorstandsvorsitz hat der bisherige Vorstand Mag. Roland Huemer übernommen.

Der Mehrheitseigentümer und bisherige Vorstandsvorsitzende der Richter Pharma AG, Mag. pharm. Florian Fritsch (58), hat mit 1. Juli 2013 in den Aufsichtsrat des Unternehmens gewechselt. Fritsch, der mehr als 27 Jahre operativ in der Richter Pharma tätig war, wird in seiner künftigen Tätigkeit als Aufsichtsratsvorsitzender dem Unternehmen beratend zur Seite stehen. Mag. Roland Huemer (41) übernimmt die Vorsitzführung, daneben bekleidet Friedrich Pöcherstorfer (53) als zweiter Vorstand weiterhin das Finanzressort.

"Fast 30 Jahre lang habe ich das Unternehmen am Weg vom reinen Pharmahändler zum umfassenden Gesundheitsdienstleister gesteuert. Nun freue ich mich, als aktiver Aufsichtsrat die Führungsebene in beratender Funktion zu begleiten. Aus der Holding heraus kann ich mich besser der strategischen Entwicklung des Unternehmens widmen. In Roland Huemer habe ich einen loyalen Mitstreiter gefunden, der für die vor ihm liegenden Aufgaben das vollstes Vertrauen meiner Familie und mir genießt. Er hat in der vergangenen Dekade maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung der Richter Pharma AG und der Pharma Logistik Austria GmbH beigetragen.", gibt der neue Aufsichtsratsvorsitzende Fritsch bekannt.

Die Richter Pharma AG erwirtschaftete zuletzt im Geschäftsjahr 2012 mit 340 MitarbeiterInnen einen Umsatz von 351,5 Millionen Euro, davon stammen 194,5 Millionen Euro Umsatz aus dem Tochterunternehmen Pharma Logistik Austria GmbH, das vor allem durch Huemer aufgebaut wurde.

Ausblick

Roland Huemer, der neben seiner technischen Ausbildung auch einen Wirtschaftsabschluss der Johannes Kepler Universität in Linz hält, ist vor 13 Jahren in das Unternehmen eingetreten und hatte knapp zehn Jahre die Position des Vorstands für Marketing und Operations inne. Er unterstreicht: "Ich werde gemeinsam mit meinem Team jene Werte im Unternehmen hochhalten, die der Eigentümerfamilie wichtig sind. Das ist vor allem Kontinuität in der Entwicklung. Und das in einem Gesundheitswesen, das von vielen Veränderungen geprägt ist. Hier gilt es weiterhin, den richtigen Mix zu finden. Wir werden rund um unser Kerngeschäft auch immer wieder neue Wege gehen. So wie es sich für einen österreichischen Leitbetrieb gehört."

Leitbetriebe Austria

Neben dem Führungswechsel gab das Unternehmen außerdem die Aufnahme in das Netzwerk der "Leitbetriebe Austria" mit dem rot-weiß-rotem "A" als gemeinsame Marke bekannt. Die Plattform, die Markenstärke und intelligente Kooperationen zur Steigerung der österreichischen Wettbewerbsfähigkeit fördert, entspricht den strategischen Erfolgspositionen der Richter Pharma AG. Dazu Finanzvorstand Pöcherstorfer: "Unser neu verliehenes Gütesiegel der 'Leitbetriebe Austria' ist ein weiterer Schritt in Richtung erfolgreiches Employer Branding. Unsere Werte Kundenorientierung, Innovationsfähigkeit und Entscheidungsfreudigkeit qualifizieren uns dazu!"

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Roland Huemer
Vorstandsvorsitzender
Email: presse@richter-pharma.at
Tel.: 07242/490-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004