ORF sichert sich Rechte am ÖFB-Cup für drei Jahre

Wien (OTS) - Nächste gute Nachricht für alle heimischen Fußballfans:
Nachdem sich der ORF erst im April 2013 die Ausstrahlungsrechte an allen Qualifikationsspielen des österreichischen Nationalteams zur Fußball-EM 2016 in Frankreich bzw. zur WM 2018 in Russland gesichert hat, wird auch der ÖFB-Cup die kommenden drei Jahre, also inklusive der Saison 2015/16, im ORF zu sehen sein. Ab Runde eins wird je ein Spiel live in ORF SPORT + gezeigt, ab dem Viertelfinale live in ORF eins. Der mit dem ÖFB fixierte Vertrag beinhaltet auch die Übertragung in Radio und Internet.

"Der ORF ist neben den Übertragungen der Europa League vor allem mit den Spielen der Nationalmannschaft, der Bundesliga und des ÖFB-Cups weiterhin DIE Plattform für den heimischen Fußball, so ORF-TV-Sportchef Hans Peter Trost. "Mit dem immer für eine Überraschung guten ÖFB-Cup ist nun auch dieser Traditionsbewerb weitere drei Jahre im Free-TV, in bestmöglicher journalistischer und übertragungstechnischer Qualität zu sehen."

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009