SP-Deutsch: Stets im Dialog mit den WienerInnen!

BürgerInnendialoge in allen Wiener Bezirken

Wien (OTS/SPW) - "Der Kontakt mit den Wienerinnen und Wienern hat für uns absolute Priorität! Aus diesem Grund suchen wir das ganze Jahr hindurch den Dialog mit der Bevölkerung", betonte der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär, LAbg. Christian Deutsch am Donnerstag. Auch heute ist die Wiener SPÖ im öffentlichen Raum im Zuge eines Aktionstages in allen Wiener Bezirken wieder besonders präsent. Im Rahmen der SPÖ-BürgerInnendialoge "bestimmen die WienerInnen mit, wofür sich die SPÖ stark macht. Alle sind dazu eingeladen, ihre Wünsche an die Politik zu formulieren und am Wahlprogramm der SPÖ mitzuschreiben."****

Wer beim BürgerInnengespräch eine Dialogkarte mit Wünschen und Forderungen ausfüllt, wird zum BürgerInnenkonvent am 2. August nach Wien eingeladen. Alle MitgestalterInnen und Interessierte können dort die Forderungen diskutieren, die aus den Dialogkarten und BürgerInnengesprächen gesammelt wurden. 10 Forderungen aus dem BürgerInnendialog werden dann Teil des SPÖ-Wahlprogramms.

Abschließend unterstrich Deutsch: "Die Wiener SPÖ steht für bürgernahe Politik, die auf die Menschen zugeht und sie in vielerlei Hinsicht einbindet. Für uns ist es selbstverständlich, überall in Wien für Infos und Gespräche zur Verfügung zu stehen. Während andere nur von Bürgernähe sprechen und nichts tun, ist für die Sozialdemokratie die Partizipation der WienerInnen besonders wichtig. Diesen Weg werden wir auch in Zukunft mit ganzer Kraft weitergehen." (Schluss) nk

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001