AK 3: Wie Sie den Tankkosten ein Schnippchen schlagen

Wien (OTS) - "Preisvergleiche mit dem Spritpreisrechner vor dem Start in den Urlaub helfen sparen", empfiehlt AK Energie-Experte Dominik Pezenka. "Vor Ferienbeginn tritt auch wieder der Spritpreis-Korridor in Aktion, das heißt, die Preise bleiben ab Donnerstag 11 Uhr bis Sonntag Mitternacht gleich."

So können sich AutofahrerInnen Geld sparen

+ Die Preise an den Autobahntankstellen sind sehr hoch. Wenn es Ihnen möglich ist, meiden Sie das Tanken auf den Autobahnen.

+ Die westlichen Bundesländer sind teurer als die östlichen. Aber Vorsicht, in den be-nachbarten Urlaubsländern zahlen Sie noch mehr als bei uns.

+ Vergleichen Sie die Preise mit dem Spritpreisrechner der E-Control unter www.spritpreisrechner.at. Mit dem Rechner finden Sie schnell die günstigste Tankstelle in Ihrer Nähe oder auf den Weg in Ihren Urlaubsort.
Aufgrund des Spritpreiskorridors dürfen die Spritpreise an den beiden Ferienwochenen-den jeweils ab Donnerstag 11 Uhr bis Sonntag Mitternacht nicht verändert werden.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Doris Strecker
Tel.: (+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0003