Erste Fachmesse für "FrauenFragen" in der Arbeiterkammer Kärnten: "Wissen stärkt Frauen den Rücken!"

Gemeinsam mit 15 namhaften PartnerInnen gibt die AK auf dieser Messe Antworten auf zahllose "FrauenFragen".

Klagenfurt (OTS) - In der Zeit zwischen 9.00 bis 16.00 Uhr haben Frauen aller Altersgruppen die Möglichkeit sich über alle Themen -von der Ausbildung, über Elternkarenz und Wiedereinstieg bis hin zur Alterspension - umfassend zu informieren. "FrauenFragen" bietet mit einem kompetenten Netzwerk von AusstellerInnen verständliche Informationen vor Ort oder vermittelt weitere Kontakte.

"Mir ist im Zuge meiner Beratungen aufgefallen, dass ganz viele Frauen unzureichend informiert sind. Vor allem gibt es Unsicherheiten und Informationsdefizite in den Bereichen Teilzeit und Entlohnung, Karenz und Kinderbetreuungsgeld sowie Elternteilzeit und Wiedereinstieg. Uns ist auch bekannt, dass beispielsweise die Familienförderung nicht voll ausgeschöpft wird", weiß Michaela Eigner, AK-Rechtsexpertin und Initiatorin der "FrauenFragen". "Die Idee ist es also alle Organisationen an einem Ort zusammenzurufen, ihr Angebot zu bündeln und so den Weg zu allen Informationen gangbarer zu machen", erklärt Eigner und fügt hinzu: "Information, also Wissen, stärkt Frauen den Rücken."

Die Fachmesse "FrauenFragen" - Ausbildung. Familie. Beruf. Recht. findet am Donnerstag, dem 27. Juni 2013, in der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr in der Arbeiterkammer Kärnten, Bahnhofplatz 3 in Klagenfurt am Wörthersee statt. Es gibt ein FrauenCafé mit Snacks und Erfrischungen sowie Kinderbetreuung mit Spiel & Unterhaltung. Der Eintritt ist frei!

Als Aussteller teilnehmen werden: Der Österreichische Gewerkschaftsbund Kärnten, das Arbeitsmarktservice Kärnten, die Kärntner Gebietskrankenkasse, die Pensionsversicherungsanstalt, das Regionalbüro der Gleichbehandlungsanwaltschaft, das Referat für Frauen und Gleichbehandlung des Landes Kärnten, das Frauenbüro der Stadt Klagenfurt, die Wirtschaftskammer Kärnten, das Business Frauen Center, die Volkshochschule Klagenfurt, das Kärntner Berufsförderungsinstitut, die Kompetenzberatung Kärnten, KärnGesund, das Bildungsforum und das Kompetenzzentrum Ladybird.

Weitere Informationen: kaernten.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Kärnten
Mag. Christa Maurer, Kommunikation
Tel.: 050 477-2401, Mobil: 0664/233 5899
c.maurer@akktn.at
http://kaernten.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKK0001