Datacastle bietet Endpunktdatenschutz höchster Güte für die IBM SmartCloud

Seattle (ots/PRNewswire) - Datacastle®, ein Marktführer im Schutz von Unternehmen vor Endpunktdatenverlusten und unberechtigtem Datenzugriff, gab heute bekannt, dass sein Flaggschiffprodukt Datacastle RED jetzt für die IBM SmartCloud

zertifiziert wurde und im IBM-Partnernetzwerk weltweit verfügbar sein wird.

Durch die Partnerschaft werden Kunden von IBM und Datacastle eine robuste Cloud-Architektur und ein Dienstleistungsmodell nutzen können, ohne die üblichen Investitionen in Unternehmens-IT zu tätigen, um für Endpunkt-Backup und Sicherheit zu sorgen. Die Kunden werden von der geografischen Verbreitung und den Sicherheitsinvestitionen von IBM sowie von der Erfahrung des Unternehmens als globaler Service Provider profitieren.

"Endpunkt-Backup und Wiederherstellung gewinnen immer mehr an Bedeutung, da Arbeitskräfte weltweit heute mobiler sind und mehr Geschäftsinhalte auf ihren mobilen Endgeräten erzeugen", sagen die Gartner-Analysten Pushan Rinnen
und Sheila
Childs. "Wenn Mitarbeiter ihre Endgeräte nicht regelmäßig sichern, kann dies für Unternehmen ein signifikantes Risiko darstellen, falls wichtige oder vertrauliche Daten verloren gehen, gestohlen werden oder nach außen gelangen; dazu gehören Rückschläge in Forschung und Entwicklung, Geldstrafen, juristische Maßnahmen und die Unfähigkeit, in einem Gerichtsverfahren Daten vorzulegen."

Die Kunden können einen Datacastle RED Vault auf der IBM SmartCloud installieren, auf dem Daten von PCs, Laptops sowie Tablets mit Windows 8 verschlüsselt, gesichert und geschützt werden können. Wenn ein Endgerät verloren geht oder gestohlen wird, lassen sich die Daten mühelos aus dem zentralen Vault der IBM SmartCloud auf jedem Smartphone, Tablet oder PC wiederherstellen.

"Die Sicherung und der Schutz von Daten mittels Cloud-Integration verlangt aufgrund der Anforderungen an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit eine Cloud-Infrastruktur höchster Güte. Unsere Partnerschaft mit IBM ermöglicht es Datacastle, Unternehmen dabei zu helfen, existierende Verpflichtungen und Investitionen in IBM-Produkte und globale Dienste weiter auszunutzen und mithilfe von SmartCloud den Endpunktdatenschutz effizienter mit der Cloud zu verknüpfen", sagte Ron Faith, CEO von Datacastle.

Datacastle nimmt am World Cloud Forum in London am 26. und 27. Juni teil. Sehen Sie an Stand 6150, wie Datacastle RED auf einer IBM SmartCloud ausgeführt wird.

Informationen zu Datacastle

Datacastle schützt Unternehmen mit vereinfachtem und skalierbarem Endpunkt-Backup und Datenschutz vor mobilem Datenverlust und unberechtigten Datenzugriffen. Datacastle RED bietet sicheren und prüfbaren Zugriff auf Unternehmensdaten auf wichtigen Geräten, jederzeit und überall. Profil in Hype Cycle for Storage Technologies, 2012 von Gartner, veröffentlicht am 5. Juli 2012, Pushan Rinnen, Dave Russell et al. Datacastle RED ist über ein globales Netzwerk von Partnern
verfügbar. Um mehr
über Datacastle RED zu erfahren, besuchen Sie http://www.datacastlered.com oder folgen Sie Twitter @Datacastle oder rufen Sie an unter +1-425-996-9684.

Web site: www.Datacastlecorp.com/

Rückfragen & Kontakt:

KONTAKT: Simon Corbett, Jargon PR, E-Mail:
simon.corbett@jargonpr.com, Tel.: +44 (0) 1189 73 93 70; Kevin
Winfield,
Jargon PR, E-Mail: kevin.winfield@jargonpr.com, Tel.: +44 (0) 1189
73 93
70; Luke Lappala, Jargon PR, E-Mail: luke@martinlevypr.com, Tel.:
+1-206-313-7520

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0006