Grüne Wien/Ellensohn, Margulies: Wien ist günstigste Stadt Österreichs

Wien (OTS) - "Die günstigste Stadt von ganz Österreich. Seit einigen Tagen suchen ÖVP und FPÖ eine größere Stadt mit 10.000 EinwohnerInnen mit niedrigeren Gebühren als Wien" eröffnet der Klubobmann der Grünen Wien, David Ellensohn, seine Zwischenbilanz der Wiener Rechnungsabschluss-Debatte.

"Wien punktet mit der 365-Euro-Öffi-Jahreskarte, wir bauen Bim und Bus aus, immer mehr fahren mit dem Rad: intelligente Verkehrspolitik unterstützt von unserer Solar-Offensive sorgen für mehr saubere Umwelt. Kinderbetreuungsplätze und Ganztagsschulen werden ausgebaut, die höchste Kinder-Mindestsicherung hilft den Ärmsten mit 800 Euro plus im Jahr und der Gratiskindergarten ist in Österreich einzigartig und die mit Abstand größte Mittelschichtsförderung in diesem Land. All diese Leistungen entlasten die WienerInnen und sind Investitionen in die Zukunft", so Ellensohn.

"ÖVP und FPÖ wollen mit Lügen und Halbwahrheiten über die österreichweit angeblich höchsten Gebühren in Wien langfristig die öffentliche Hand diskreditieren und die Privatisierung öffentlichen Eigentums vorantreiben. Die Wahrheit wird am Beispiel der Müllentsorgung rasch sichtbar: In Wien kostet die Entleerung eines 120 l Abfallbehälters 4,24 Euro. Weit mehr bezahlt man in Bregenz (10 Euro), Klagenfurt (9,20 Euro) und Graz (8,97 Euro) - dort regieren schwarze bzw blaue Bürgermeister. Insgesamt bleibt die Belastung durch Müll, Wasser- und Abwassergebühren in Wien für Menschen mit kleinen oder mittleren Einkommen geringer als in jeder anderen Landeshauptstadt", so der Budgetsprecher der Grünen Wien, Martin Margulies.

"Die Grundzüge der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik werden auf Bundesebene entschieden. Es braucht eine Neuverteilung des Reichtums in Österreich. Wir treten für eine Vermögenssteuer ein, um den Schuldenstand der Kommunen abzubauen", so Margulies und Ellensohn abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Mag. Katja Svejkovsky
Tel.: (+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003