Darabos zu Konjunkturpaket: "Die Menschen können sich auf Werner Faymann verlassen"

SPÖ kämpf um jeden Arbeitsplatz - Erfolgreicher Kurs von Kanzler Faymann wird fortgesetzt

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos zeigt sich erfreut über das heute von der Bundesregierung geschnürte Konjunkturpaket. "In Zeiten der Krise ist es wichtig, rasch und entschlossen zu handeln. Mit den zusätzlichen Investitionen in der Höhe von 1,5 Mrd. Euro wird der Wirtschaftsmotor in Schwung gebracht und werden Arbeitsplätze gesichert. Das ist genau der richtige Weg, um den bisherigen Erfolgskurs fortzusetzen und Österreich auch weiterhin gut durch wirtschaftlich schwierige Zeiten zu steuern", so der SPÖ-Bundesgeschäftsführer. Für Darabos zeigt der heutige Beschluss wieder einmal seines sehr deutlich: "Die Österreicherinnen und Österreicher können sich auf Bundeskanzler Werner Faymann verlassen. Er ist es, der um jeden Arbeitsplatz kämpft und unserem Land Stabilität gibt. Die Menschen wissen, dass sie bei Werner Faymann in guten Händen sind." ****

Besonders positiv sei, so Darabos, dass im Zuge des Konjunkturpakets in verschiedenste Bereiche investiert wird. So werden für den Wohnbau 276 Mio. Euro Millionen zu Verfügung gestellt. "Dadurch können 14.000 zusätzliche Wohnungen gebaut werden, was sich gleich doppelt auszahlt: Die Mieten werden billiger und neue Jobs werden geschaffen - auch hier hat sich die Hartnäckigkeit der SPÖ bezahlt gemacht, denn dadurch werden viele junge Familien entlastet." Weitere Schwerpunkte des auf Initiative von Kanzler Faymann beschlossenen Konjunkturprogramms sind Investitionen in den Ausbau der Kinderbetreuungsplätze und der Pflege sowie das Vorziehen von Projekten für den Hochwasserschutz.

Österreich sei eines jener Länder, das bisher am besten durch die anhaltende Wirtschaftskrise gekommen ist, hielt Darabos fest. "Wir haben inzwischen die zweitstärkste Wirtschaftskraft pro Kopf in der Europäischen Union und uns damit seit dem Amtsantritt von Werner Faymann im Jahr 2008 um drei Plätze verbessert. Das Konjunkturpaket ist hier ein ganz wesentlicher Schritt, um diese Position zu halten und auszubauen", betonte der SPÖ-Bundesgeschäftsführer abschließend. (Schluss) ps/mo

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0004