Mit den Öffis zu "Paul McCartney" und "Die Ärzte"

An- und Abreise über U2-Station Stadion

Wien (OTS) - Am Donnerstag, den 27. Juni 2013, beehrt die Beatles-Legende Paul McCartney das Wiener Ernst-Happel-Stadion. Zwei Tage später, am Samstag, den 29. Juni 2013, rocken "Die Ärzte" die Wiener Krieau. Mit den Öffis gelangen die Besucher einfach und stressfrei zum Konzertgelände. Die Wiener Linien verstärken die Intervalle der Linie U2 und bitten die BesucherInnen beider Konzerte, die U2-Station Stadion zu nutzen. Diese wurde speziell für die Anforderungen solcher Großveranstaltungen gebaut und ermöglicht somit eine schnelle An- und Abreise gewährleistet. Ebenfalls sind an den Konzertabenden die Linien U1, U3 und U4 verstärkt unterwegs.

U2-Station Stadion für Hin- und Rückfahrt
Von der U2-Station Stadion gelangen Besucher des "Ärzte"-Konzerts in nur wenigen Minuten über die Meiereistraße und die Vorgartenstraße zum Gelände. Alternativ steht den Fans die U3-Station "Schlachthausgasse" in rund 15 Minuten Gehdistanz zur Verfügung. Die Station Krieau steht für die Heimreise nicht zur Verfügung, sie wird in diesem Zeitraum aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Die Wiener Linien ersuchen ihre Fahrgäste, auf Aushänge und Durchsagen in der Station sowie auf Anweisungen der MitarbeiterInnen vor Ort zu achten.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001