Volkshilfe NÖ: Altpräsident HR Kurt Mittersteger verstorben

Wiener Neustadt (OTS) - HR Kurt Mittersteger, langjähriger Präsident der Volkshilfe NÖ, verstarb am 21. Juni im 84. Lebensjahr. Nach seiner 12-jährigen Tätigkeit als Präsident der Volkshilfe NÖ legte im Mai 2004 HR Kurt Mittersteger seine Funktion zurück. Später war er auch noch als Vizepräsident der Volkshilfe Österreich tätig. Am Freitag verstarb der Träger des Ehrenrings der Volkshilfe NÖ.

In der Ära des Kurt Mittersteger entwickelte sich die Volkshilfe NÖ von einem Wohlfahrtsverein zu einem modernen sozialen Dienstleistungsunternehmen, der Mitarbeiterstand stieg von 250 auf über 1.500 Frauen und Männer. Kurt Mittersteger beeinflusste diese Entwicklung entscheidend mit. Er achtete seit jeher auf die Qualität der Dienstleistungen und ermöglichte so letztendlich das starke Wachstum der Organisation.

Besonders am Herzen lagen Kurt Mittersteger die integrativen Kinderferien, deren Gründungsvater er ist. Aber auch die Hochwasserkatastrophe im August 2002 verlangte von ihm alles ab. Auch schaffte er es prominente UnterstützerInnen für die Volkshilfe NÖ zu finden.

Rückfragen & Kontakt:

Volkshilfe NÖ / SERVICE MENSCH GmbH
Mag.(FH) Beatrix Dunkl, Tel.: 02622 / 82200-6920
E-Mail: beatrix.dunkl@noe-volkshilfe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SMV0001