"Pressefoto des Jahres 2013" Gewinner Heinz Stephan Tesarek präsentiert verstörende Arbeiten aus Wien und Europa

Kurzausstellung noch bis zum 30. Juni in der Galerie West 46

Wien (OTS) - Einen verstörenden Blick auf Europa und seine Heimatstadt Wien wirft der Fotograf Heinz Stephan Tesarek in einer noch bis kommenden Sonntag zu sehenden Kurzausstellung in der Galerie West 46, Westbahnstraße 46, 1070 Wien.

Tesarek wurde vor wenigen Tagen mit dem von der APA und Canon initiierten "Objektiv" Fotopreis für das österreichische Pressefoto des Jahres 2013 ausgezeichnet.

Seine irritierende Bestandsaufnahme einer sich verlierenden Gesellschaft "Zwischenzeit - Bilder entscheidender Jahre" ist soeben als Buch erscheinen.

Die auf 1000 Stück limitierte, nummerierte Erstausgabe ist für die Dauer der Ausstellung um 40.00 Euro erhältlich.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Weitere Informationen (Buchbeschreibung, Fotogalerie, Biografie) erhalten Sie auf www.heinztesarek.com.

Anschrift Galerie West 46:
Westbahnstraße 46, 1070 Wien. www.west46.at

Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi. und Fr. 14 - 19 Uhr, Do. 14 - 21 Uhr, Sa. und So. 11 - 19 Uhr.

Fotos: Bitte beachten Sie den Sperrvermerk!

BIS 07.07.2013 ZUR FREIEN VERWENDUNG IM RAHMEN DER BERICHTERSTATTUNG ÜBER DIE AUSSTELLUNG ZWISCHENZEIT - BILDER ENTSCHEIDENDER JAHRE IN DER GALERIE WEST 46

Rückfragen & Kontakt:

Heinz Stephan Tesarek
Mail: heinz@heinztesarek.com
Mobil: +43 676 7899814

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004