Josefstadt: "VOLXkino" gastiert am Jodok-Fink-Platz

Wien (OTS) - An vier Abenden sorgt das Kino-Team des Vereins "St. Balbach Art Produktion" auf dem Jodok-Fink-Platz in der Josefstadt für kostenloses Film-Vergnügen. Am Mittwoch, 26. Juni, sieht das Publikum im mobilen "VOLXkino" unter freiem Himmel den Film "Und wenn wir alle zusammenziehen?" (FR/DE 2011, Regie: Stephane Robelin). Fünf langjährige Freunde mit unterschiedlichen Charakteren wollen dem Altersheim entgehen und in einer Wohngemeinschaft leben, was auf Grund mancherlei Geheimnisse und Wünsche nicht so einfach möglich ist. Vorfilm: "Boo" (AU 2012, Regie: Rupert Reid).

Beginn: 21.30 Uhr, Original-Fassungen mit Untertiteln

Im Zentrum des Streifens "Monsieur Lazhar" (CAN 2011, Regie: Philippe Falardeau) steht ein Immigrant, der in Kanada eine Klasse traumatisierter Kinder unterrichtet. Ob der Algerier seinen Schützlingen helfen kann und eine Aufenthaltserlaubnis erhält, erlebt das Publikum im "VOLXkino" am Donnerstag, 27. Juni. Äußerst bewegend sind auch das Familien- und Jugenddrama "In einer besseren Welt" (DK/SE 2010, Regie: Susanne Bier) am Freitag, 28. Juni, und das Sterbedrama "Amour" (FR/DE/AT 2012, Regie: Michael Haneke) am Samstag, 29. Juni. Alle Filme werden als Original-Fassung mit deutschen Untertiteln aufgeführt. Die Freiluft-Vorstellungen beginnen um 21.30 Uhr. Bis Freitag, 20. September, dauert die Saison 2013 des reisenden Lichtspieltheaters (41 Spieltage mit 60 Filmen an 30 Plätzen in 14 Bezirken). Traditionell ist der Eintritt zu den "VOLXkino"-Vorführungen gratis. Information: Verein "St. Balbach Art Produktion", Telefon 219 85 45/80 bzw. Telefon 0699/128 71 500 ("Hotline"), E-Mail office@volxkino.at.

Allgemeine Informationen:
Mobiles Lichtspieltheater "VOLXkino"
(Spielplan für Sommer 2013):
www.volxkino.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006