Sima: Tipps für die Urlaubsreise mit Hund und Katze

Neue Broschüre für eine entspannte und sichere Reise mit den Vierbeinern

Wien (OTS) - Wertvolle Tipps zu Reisen mit Tieren gibt es von der MA 60 - Veterinärdienste und Tierschutz. Viele Tierfreundinnen und Tierfreunde wissen nicht, was sie für ihren Urlaub mit ihren vierbeinigen Lieblingen konkret brauchen. "Wir wollen die Tierbesitzer darüber informieren, welche Vorbereitungen sie treffen müssen, um in der schönsten Zeit des Jahres keine unliebsamen Überraschungen zu erleben", so Tierschutzstadträtin Ulli Sima.

Heimtierausweis bei Reisen ins Ausland

Für Reisen ins Ausland ist auf jeden Fall der Heimtierausweis für den vierbeinigen Reisebegleiter zu besorgen. Dieser ist beim Tierarzt erhältlich, darin ist die gültige Tollwutimpfung ebenso eingetragen, wie die Chipnummer als Nachweis der elektronischen Kennzeichnung. Eine Tollwutimpfung ist dann gültig, wenn sie mindestens drei Wochen vor Reiseantritt verabreicht wurde, die Dauer des Impfschutzes hängt vom jeweiligen Impfstoff ab, hier sollte beim Tierarzt bei der Impfung gefragt werden.

Für die meisten Staaten der EU genügt der Heimtierauseis für den Grenzübertritt. Bei Reisen in Länder außerhalb der EU sind hingegen zusätzliche Bestimmungen zu beachten. Häufig ist eine Blutabnahme zum Nachweis der erfolgreichen Tollwutimpfung erforderlich, ebenso werden amtstierärztliche Gesundheitszeugnisse verlangt.

Individuelle Infos vor Reiseantritt

Genaue Informationen über die Vorschriften für die beliebtesten Urlaubsländer findet man unter www.tierschutzinwien.at /"Reisen mit Heimtieren". Fragen dazu beantworten auch die Amtstierärztinnen und Amtstierärzte der MA 60 - Veterinärdienste und Tierschutz an der Tierschutz-Helpline unter der Telefon Nummer (01) 4000-8060 Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr, Samstag von 9 bis 15 Uhr.

Neue Broschüre "Reisen mit Heimtieren"

Informationen für die Urlaubsreise mit Hund oder Katze gibt es in der Broschüre "Reisen mit Heimtieren" kostenlos im Internet unter www.tierschutziwien /"Bestellservice" oder bei der MA 60 -Veterinärdienste und Tierschutz unter der Telefon Nummer (01) 4000-9750.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Anita Voraberger
Mediensprecherin StRin Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81353
Mobil: 0664 16 58 655
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at
www.natuerlich.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003