FP-Mahdalik: Nackerte Radfahrer stauerregend und abtörnend

Halblustige Aktion schadet Umwelt

Wien (OTS) - Nichts gegen die Freunde der mobilen Freikörperkultur, aber der morgige "Naked-Bike-Run" zur nachmittäglichen Verkehrsspitze ist nicht nur aus verkehrspolitischer Sicht schwachsinnig weil stau-bzw. abgaserregend sondern auch wenig erfreulich für das Auge. Es gibt auf dieser Welt wahrlich erbaulichere Anblicke als halb- oder pudelnackerte Pedalritter, die singend und schwingend am Schanigarten vorbeiradeln, meint FPÖ-Verkehrssprecher LAbg. Toni Mahdalik. Es wäre doch ein bisserl magenschonender, wenn sich die forschen Flitzer gleich in der Lobau treffen würden, wo sie nach getaner Tat auch gleich textilfrei im Wasser nach Abkühlung suchen könnten. (Schluss)wü/rg

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003