Einladung zum ÖAMTC-Sommergespräch: Urlaubsfalle Flugbuchung

Wie intransparent Flugpreise online gestaltet werden und welches Recht Reisenden zusteht

Wien (OTS) - Wer früher bucht, fliegt billiger - Realität oder überholter Mythos? Experten der ÖAMTC-Touristik haben in einer Erhebung festgestellt, wie intransparent sich die Flugpreisentwicklung auf den Websites der Fluggesellschaften und bei Online-Buchungsportalen gestaltet. Im ÖAMTC-Sommergespräch legen sie die undurchsichtige Preispolitik vieler Airlines und Buchungsportale offen. Eine Expertin der ÖAMTC-Rechtsdienste erklärt, welches Recht Reisenden bei Flugreisen zusteht: Was tut man beispielsweise, wenn der Flug überbucht ist oder gestreikt wird?

Wann: 25. Juni 2013, 10 Uhr
Wo: SKY Cafe, Kärntner Straße 19, 1010 Wien

Ihre Gesprächspartner sind:

Maria Renner (ÖAMTC-Touristik)
Eva Unger (ÖAMTC-Rechtsdienste)

Anmeldungen bitte an kommunikation@oeamtc.at bzw. telefonisch unter (0) 1 711 99-1218.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation
Stefan Tschernutter
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
kommunikation@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001