ASFINAG: Ausgeklügeltes Sommer-Baustellenmanagement sorgt für möglichst reibungslosen Reiseverkehr

Verkehrssicherheit kennt keine Sommerpause

Wien (OTS) - In wenigen Tagen ist es wieder soweit - die Reisezeit beginnt. Aber Verkehrssicherheit kennt keine Sommerpause. Dass das Motto "der Weg ist das Ziel" bei der Fahrt in den Urlaubsort trotzdem Wirklichkeit wird, dafür sorgt das ASFINAG-Baustellenmanagement. Gebaut wird in den Reisemonaten nur dort, wo keine alternative Bauzeit oder Sommerpausen möglich sind. "Die heurigen Sommer-Vorhaben, wurden auf Herz und Nieren von unseren Verkehrsexperten geprüft. Muss gebaut werden, sind die Verkehrsführungen auf die Reisewellen abgestimmt", sagt Gernot Brandtner, ASFINAG Geschäftsführer. 19 solcher Baustellen auf den klassischen Reiserouten wurden heuer vor Baufreigabe intensiv dieser Prüfung unterzogen. Auf den hochrangigen Wiener und Linzer Verbindungen werden im Sommer drei bedeutende Sanierungen durchgeführt.

Wenn die ASFINAG im Sommer baut, dann aus drei Gründen: Es sind Großprojekte mit bau- und sicherheitstechnischer Notwendigkeit. Es wird in Ballungsräumen die Zeit mit weniger Berufsverkehr genützt oder es dreht sich um unaufschiebbare akute Instandsetzungen. Finden sich also Baustellen auf den Reiserouten, dann sind die Baumaßnahmen notwendig und lassen sich aufgrund der Arbeitsintensität oder Wichtigkeit nicht zu anderen Zeiten durchführen. Brandtner dazu: "Wir wissen ganz genau wann und wo wie wir bauen müssen. Unser Erhaltungsmanagement prüft laufend Strecken und auch Brücken. Aus dieser Auswertung werden dann die Baupläne erstellt. Im Sommer 2013 haben wir einen sogenannten Hotspot - und zwar den Raum Graz", erklärt Brandtner. Hier stoßen in den Sommermonaten gleich vier Bauprojekte aneinander. "Wir haben dabei sehr großen Wert darauf gelegt, dass die Verkehrsführungen - also wann wir gegebenenfalls wo einen Fahrstreifen wegnehmen - sich strikt nach den Reiserichtungen richten". Konkret bedeutet das, dass beispielsweise bei den Brücken-Bauarbeiten auf der A 2 auf der Pack darauf geachtet wurde, dass Spursperren zu Beginn der Reiswelle ausschließlich auf der Richtungsfahrbahn Wien vorgenommen werden. "Damit stellen wir sicher, dass der Reiseverkehr Richtung Süden ungehindert ablaufen kann", betont Gernot Brandtner. Der Reisekorridor mit der A 10 Tauern Autobahn bleibt dagegen im heurigen Sommer so gut wie baustellenfrei. Kleine Betonfeldarbeiten werden ausschließlich nachts durchgeführt.

Vergleicht man die heurigen Sommerbaustellen mit den vergangenen Jahren, stellt man fest, dass die Anzahl gleichbleibend ist - nur die Streckenabschnitte in denen gearbeitet wird, haben sich verändert. "Sanierungen im Sommer lassen sich nicht vermeiden, immerhin sind Baustellen ja nicht Zweck sondern Ziel. Wir bauen für mehr Sicherheit und letztendlich auch für höhere Streckenverfügbarkeit", so Gernot Brandtner abschließend.

Sommerbaustellen entlang der Reiserouten - Nord-Süd

A 2 Süd Autobahn - Fahrbahninstandsetzung Leobersdorf - Wr. Neustadt

April bis Oktober 2013 - Weiterführung und Fertigstellung Ende 2015

Unter Tags bleiben immer alle drei Fahrspuren pro Richtung aufrecht. Die Arbeiten werden unter ständigen Änderungen der Verkehrsführung durchgeführt. 50 Verkehrsführungsphasen werden im Laufe der Sanierungen durchgeführt.

A 2 Süd Autobahn - General-Sanierung Knoten Graz Ost

Februar bis November 2013

Der Verkehr wird in einer Gegenverkehrsführung und eingeengt geführt.

A 2 Süd Autobahn - General-Sanierung Steinberg bis Unterwald

April bis September 2013

Bis September gilt während dieser Sanierungen eine Gegenverkehrsführung, bei der jedoch in jede Richtung immer zwei Spuren aufrechterhalten werden.

A 2 Süd Autobahn - Brückensanierungen auf der Pack

Juni bis November 2013

Auf einer Länge von rund zehn Kilometer erfolgen Brückensanierungen auf der A 2 im Pack-Abschnitt. In Richtung Wien wird eine Fahrspur weggenommen. Richtung Süden (Villach) bleiben alle Fahrspuren aufrecht.

A 2 Süd Autobahn - General-Erneuerung Großliedltunnel - Bad St. Leonhard

Februar bis September 2013

Während der Sanierungen bleiben alle Fahrspuren wie gehabt aufrecht. Abschnittsweise erfolgt die Einrichtung eines Gegenverkehrs.

A 8 Innkreis Autobahn - Sicherheitsausbau Meggenhofen - Weibern

Bereits vor Beginn der Hauptreisezeit, wurde der Gegenverkehrsbereich abgebaut. Für die noch durchzuführenden Restarbeiten, werden die Fahrspuren verschwenkt. Fertiggestellt sind die Arbeiten bis Juli 2013.

A 9 Pyhrn-Autobahn - Sanierungen Schwarzlsee - Wildon

Juni bis Dezember 2013

Ab Juli stehen zu den Reisewochenenden immer zwei Fahrspuren zur Verfügung. Bauphasenbedingt kommt es unter der Woche zu Spurreduktionen.

A 9 Pyhrn-Autobahn - Sanierungen Lebring - Leibnitz

Februar bis Ende August 2013

Während dieser Sanierungsarbeiten bleiben alle Fahrspuren wie im Bestand auch aufrecht.

A 9 Pyhrn-Autobahn - Instandsetzung Treglwang - Wald

August bis Oktober 2013

Pro Fahrtrichtung entfällt im Baulos jeweils ein Fahrstreifen.

A 12 Inntal Autobahn - Sanierung Radfeld - Kramsach

Juni bis November 2013

Während dieser Generalsanierung bleiben immer zwei Fahrpuren pro Richtung aufrecht.

A 12 Inntal Autobahn - Instandsetzung Volders - Hall West

April bis November 2013

Während dieser Generalsanierung bleiben immer zwei Fahrpuren pro Richtung aufrecht. Zusätzlich gibt es eine Spur für die Ausfahrt Richtung Hall.

A 12 Inntal Autobahn - Sanierung Galerie Fallender Bach

Mai bis Dezember 2013

Es ist eine Gegenverkehrsführung eingerichtet.

A 13 Brenner Autobahn - Instandsetzung Mautstelle Schönberg -Gschleiersbrücke

April bis Oktober 2013

Über vier Kilometer erfolgen Belags- und Brückensanierungen. Es bleiben immer zwei Fahrspuren aufrecht.

S 16 Arlberg Schnellstraße - Sanierung Schnann - Pettneu

Juni bis August 2013

Es wird eine Gegenverkehrsführung eingerichtet. Während der Arbeiten kommt es zu wechselseitigen Sperren der Anschlussstelle Pettneu.

S 16 Arlberg Schnellstraße - Instandsetzung Langener Tunnel

Juni bis August 2013

Es wird eine Gegenverkehrsführung eingerichtet.

Sommerbaustellen entlang der Reiserouten - Ost-West

A 1 West Autobahn - Betonfeldinstandsetzungen

Juli / August 2013 - Bereich Böheimkirchen und St. Pölten (insbesondere Richtung Salzburg)

Im Juli und August werden im Bereich zwischen Böheimkirchen und St. Pölten in Richtung Salzburg "Service"-Arbeiten an den Betonfeldern durchgeführt. Die Arbeiten laufen sechs Wochen lang und an den Reisewochenenden werden immer alle Fahrspuren wie im Bestand auch aufrechterhalten.

A 1 West Autobahn - Instandsetzung Brentenmeis - Steinhäusl

April bis Oktober 2013 - letzter zu sanierender Abschnitt der West Autobahn zwischen Auhof und Steinhäusl. Während den Bauarbeiten, wird eine Gegenverkehrsführung eingerichtet. Es bleiben wie im Bestand auch pro Richtung zwei Fahrstreifen offen.

A 4 Ost Autobahn - Neubau Grünbrücke Arbesthal

März bis Dezember 2013

Errichtung einer Grünbrücke im Bereich Göttlesbrunn. Während des Neubaus bleiben auf der Hauptfahrbahn der A 4 alle Spuren aufrecht. Die Spuren stehen verschwenkt zur Verfügung.

A 21 Wiener Außenring Autobahn - Brückensanierung im Bereich Brunn

Juni bis November 2013

Saniert werden drei Brückenobjekte. Während der Arbeiten wird ein Gegenverkehrsbereich eingerichtet. Es bleiben immer zwei Fahrspuren pro Richtung aufrecht.

Sommerbaustellen in Wien und Linz

A 7 Mühlkreis Autobahn - Instandsetzung Brücken Linz

August bis Oktober 2013

Zwei Fahrspuren werden verschwenkt. Baubedingt kommt es zur Einrichtung einer Inselbaustelle.

A 22 Donauufer Autobahn - Sanierungen beim Kaisermühlentunnel

Juli bis November 2013

Unter Tags bleiben alle drei Spuren verschwenkt aufrecht. In der Nacht kommt es zu Spur- und Rampensperren.

A 23 Südosttangente Wien - Sanierung Fahrbahnübergang - Fly-Over Einsatz

Juli / August 2013

Während der Sanierungen wird der Verkehr über den Fly-Over geführt. Die Arbeiten erfolgen in Richtung Süden.

ASFINAG-Tipp:Alle relevanten Baustellen entlang Ihrer Reiserouten erfahren Sie auch über die kostenlose ASFINAG-APP "Unterwegs" oder unter www.asfinag.at.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Pressesprecherin für Wien, NÖ, Bgld
TEL: +43(0)50 108 17825
MOB: +43 664 60108 17825

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0004