eco veröffentlicht größte internationale Studie der Domainbranche

Köln (ots) -

  • Registrar Atlas 2013 vergleicht Domainbranche in acht Märkten
  • Studie kostenfrei verfügbar unter http://numbers.eco.de

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft eco (www.eco.de) stellt passend zum Start der neuen generischen Top Level Domains (gTLDs) den Registrar Atlas 2013 vor. In der dritten Auflage der größten internationalen Studie der Domainbranche hat eco unter anderem untersucht, welche Erfolgschancen Domainanbieter den neuen gTLDs wie ".web", ".blog" oder ".mail" einräumen. Rechtsanwalt Thomas Rickert, Director der Kompetenzgruppe Names & Numbers im eco- Verband, ist überzeugt: "Gute Domains sind schon jetzt wie eine Adresse in der Schlossallee. Mit der Einführung der neuen gTLDs werden viele neue virtuelle Grundstücke in Toplage geschaffen."

Für den Registrar Atlas wurden - unterstützt durch lokale Partner -domainanbietende Unternehmen in acht Ländern befragt: neben der D-A-CH-Region und den Niederlanden erstmalig auch in Frankreich, Großbritannien, Bulgarien und Russland. "Der Registrar Atlas wächst von Jahr zu Jahr und zeigt, wie die Unternehmen der Domainbranche aufgestellt sind, Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Märkte sowie wichtige Trends", so Rickert. Laut der aktuellen Studie erfreuen sich vor allem die neuen geografischen Erweiterungen wie ".koeln" oder ".nyc" sowie die generischen Endungen wie ".radio" oder ".sport" großer Beliebtheit. Deutlich mehr als ein Drittel (37 Prozent) der deutschen Domainanbieter räumen diesen neuen gTLDs sehr hohe Erfolgschancen ein. Allerdings sind sich über die Hälfte aller Befragten (58 Prozent) darin einig, dass die Nachfrage im Einzelnen von der spezifischen Adresserweiterung abhängt.

Global Player tragen TLDs in die Breite

Weniger optimistisch stehen die Anbieter firmenspezifischen Namenserweiterungen wie ".apple" oder ".audi" gegenüber, (...).

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier:
http://numbers.eco.de/

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen:
eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft, Lichtstr. 43h, 50825
Köln, Tel. 0221 / 70 00 48 - 0, E-Mail: info@eco.de, Web: www.eco.de

PR-Agentur: euromarcom pr GmbH, Tel. 0611 / 973150, E-Mail:
team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006