SP-Tanja Wehsely gratuliert space!lab3 zu ESF-Innovationspreis

"space!lab fixer Bestandteil der Wiener Ausbildungsgarantie"

Wien (OTS/SPW-K) - Wien (OTS) "Space!lab3 hat diesen großen Preis mehr als verdient. Engagierte und innovative Perspektivenarbeit mit besonders benachteiligten Jugendlichen, wie sie space!lab leistet, gehört vor den Vorhang geholt. Dass dieses Projekt mit dem ESF-Innovationspreis ausgezeichnet wurde, ist aber auch einmal mehr Bestätigung dafür, dass das umfassende Wiener Modell der Ausbildungsgarantie best practice Charakter hat," betont die stellvertretende Vorstandsvorsitzende des waff, SP GRin Tanja Wehsely anlässlich der Preisverleihung an sapace!lab.

Zielgruppe von space!lab sind Jugendlichen, die von der Schule schon weg sind und am Arbeitsmarkt nicht angekommen sind. In enger Zusammenarbeit mit der offenen Jugendarbeit der Stadt Wien können Jugendliche im Projekt space!lab erproben, wo ihre Stärken und Interessen sind. Bei praktischen Tätigkeiten, bei denen sinnvolle und lebensnahe Produkte entstehen, entwickeln die Jugendliche Team- und Konfliktfähigkeit und können ihre Stärken und Interessen erkunden und erproben. Ziel ist es, Jugendliche so weit zu stabilisieren, dass sie über eine Vormerkung beim AMS eine Ausbildung beginnen können oder eine Beschäftigung aufnehmen können. Space!lab ist fixer Bestandteil der Wiener Ausbildungsgarantie. Das bedeutet: Wenn Jugendliche eine Ausbildung machen wollen, bekommen sie entweder einen Lehrplatz, eine Qualifizierung oder ein unterstützendes Beratungs- und Begleitungsangebot, wenn sie nicht wissen, wie es weitergehen soll. Somit wird verhindert, dass sie ohne Ausbildung oder Job bleiben.

waff stellt Finanzierung von space!lab nach Auslaufen der ESF-Periode sicher

Wehsely abschließend: "Wien hält jedenfalls an der Ausbildungsgarantie ohne wenn und aber fest. Wir lassen keinen Jugendlichen im Stich, sondern kümmern uns um alle. Deswegen ist und bleibt auch space!lab mit seinen spezifischen Angeboten ein Fixpunkt." Space!lab wird nach Auslaufen der ESF - Periode zur Gänze vom waff (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) finanziert. (schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Sarina Reinthaler
Tel.: (01) 4000-81 943
sarina.reinthaler@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002