AVISO 19. 6., 10 Uhr Caritas St. Pölten Pressekonferenz: Integration von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt kann gelingen

Wien (OTS) - Die Caritas der Diözese St. Pölten bietet durch die Dienste der Beruflichen Integration seit 1996 Menschen mit Behinderungen, mit psychischen Erkrankungen und/oder Lernschwierigkeiten Unterstützung in ihrer beruflichen Lebensplanung und deren Umsetzung.

Dabei ist es zwischen INTERSPAR und der Arbeitsassistenz der Caritas St. Pölten während der vergangenen Jahre zur konstruktiven Zusammenarbeit gekommen. Ende letzten Jahres konnte Stefan Sündhofer eine integrative Lehre im INTERSPAR Amstetten beginnen.

AVISO 19. 6., 10 Uhr Caritas St. Pölten Pressekonferenz: Integration
von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt kann gelingen


Michael Kilian, INTERSPAR-Geschäftsleiter in Amstetten
Patricia Auer, Leitung Berufliche Integration, Caritas St. Pölten
Marielis Lindebner, Caritas Arbeitsassistenz, Amstetten
Maximilian Eibner, Berufsausbildungsassistenz der chance plus
gemeinnützige GesmbH, Mostviertel
Stefan Sündhofer, Mitarbeiter INTERSPAR Amstetten

Datum: 19.6.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
INTERSPAR
Agathastraße 1, 3300 Amstetten

Rückfragen & Kontakt:

Caritas
Mag. Petra Riediger-Ettlinger
Kommunikation Medien- und Pressearbeit
petra.riediger@stpoelten.caritas.at
Mobil +43 676-83 844 7785

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002