NEOS auf der Überholspur: Haselsteiner verdoppelt alle Spenden

Klares Bekenntnis zum erfolgreichen Wahlbündnis mit dem Liberalen Forum - "Es braucht eine Partei ohne Fußfesseln und Korruption"

Wien (OTS) - Matthias Strolz, NEOS Spitzenkandidat und Vorsitzender, und Angelika Mlinar, NEOS Spitzenkandidatin und LIF Vorsitzende berichteten heute bei der Pressekonferenz in St. Pölten über einen weiteren Meilenstein in der noch jungen NEOS-Geschichte.

Pünktlich zum Start der NEOS TV-Kampagne sorgt Strabag-Gründer Hans-Peter Haselsteiner für einen Knalleffekt. Bestärkt durch die wachsende Bekanntheit und die anschwellende mediale Resonanz der Wahlplattform NEOS - Das Neue Österreich erhöht der Bauunternehmer sein finanzielles Engagement.

"Im Juni und Juli verdopple ich jede Spende, die auf dem Konto der Wahlplattform eingeht. So bleibt der einzigartige Charakter einer Bürgerbewegung erhalten, und ich kann dennoch einen stärkeren Beitrag zum Erfolg leisten," so der ehemalige Nationalratsabgeordnete des Liberalen Forums.

Mlinar sieht sich in ihrem Kurs bestätigt: "Die Entscheidung, mit einer neuen Bewegung bei den Nationalratswahlen anzutreten, stellt sich wieder einmal als richtig heraus. Langjährige Unterstützer sowie viele neue Mitglieder, Freundinnen und Freunde werden uns gemeinsam am 29.9. ins Ziel bringen."

Auch Strolz freut sich über die prominente Unterstützung: "Bei uns lohnt sich persönliches Engagement, jede Spende macht sich ab heute doppelt bezahlt. Es ist ein Wahnsinn, wie viel Unterstützung wir derzeit von allen Seiten bekommen. Der Weg ins Parlament ist noch weit, aber schaffbar - wenn uns möglichst viele Bürgerinnen und Bürger ein Stück begleiten."

Bisher wurden bereits EUR 567.670,- durch Spenden und Crowdfunding lukriert - die Erwartungen an den "Haselsteiner-Bonus" sind dementsprechend hoch. "Diese gelebte Transparenz ist unsere große Stärke. Es braucht eine Partei ohne politische Fußfesseln und Korruption - das ist NEOS," so Strolz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS Presseteam | presse@neos.eu
Stefan Egger | +43 664 88665030

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0002