Der Wiener Tierschutzverein lädt zum ersten "Listenhundetag" nach Vösendorf ein

Wien (OTS) - Der Wiener Tierschutzverein veranstaltet am 16. Juni 2013 einen Informationstag rund um alle Hunde die bei Übernahme und Haltung einen Hundeführschein benötigen. Zu diesen Hunden gehören Rassen wie zB: Staffordshire Terrier, Bullterrier, Pitbull, etc. Eine genaue Auflistung aller betroffenen Rassen findet man auf einer Liste der Stadt Wien oder des Landes Niederösterreich, darum werden diese Hunde auch gerne als "Listenhunde" bezeichnet.
An diesem speziellen Tag werden ab 13 Uhr alle wichtigen Informationen über diese Rassen, ihre Haltung und alle notwendigen Trainingstipps vorgestellt.

13.00 - 13.30 Uhr: Vortrag Rasseeigenschaften der "Listenhunde" 13.45 - 14.15 Uhr: Vortrag der Tierschutzombudsstelle Wien über den Hundeführschein 14.30 - 15.00 Uhr: Probeprüfung- was passiert bei der Hundeführscheinprüfung? 15.15 - 15.45 Uhr: Training eines schwierigen Hundes ab 16 Uhr: Hundeführscheinprüfer und Hundetrainer stehen für Fragen zur Verfügung

An diesem Tag haben sie die Möglichkeit sich umfangreich zu informieren und Bedenken und Befürchtungen bezüglich dieser Rassen zu minimieren. Gerne möchten wir interessierte Menschen dabei unterstützen, einen dieser Hunde eine Chance zu geben. Wir freuen uns über zahlreiches Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Mag Gudrun Braun (Organisatorin)
Tel.: 0699/ 166 040 32

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WTV0001