Einladung zur Auftakt-Pressekonferenz: Mobilität im Alter: Der Zukunft auf der Spur!

am Mittwoch, 19. Juni 2013, um 10:00 Uhr im Cafe Landtmann, Universitätsring 4, 1010 Wien

Wien (OTS) - Wie wird es sich auswirken, wenn in etwa 20 Jahren jeder dritte Verkehrsteilnehmer über 60 Jahre alt sein wird? Was können wir tun, um auch im Alter eine selbstbestimmte Mobilität möglich zu machen? Wie wird man den Herausforderungen an die zukünftige Verkehrssicherheit gerecht werden? Welche innovativen Lösungen werden bereits umgesetzt und welche müssen erst gefunden werden?

Wir möchten Sie herzlich zur Auftakt-Pressekonferenz anlässlich des internationalen Verkehrssicherheits-Kongress "Mobility & Road Safety in an Ageing Society", einladen, bei welchem ExpertInnen aus vier Kontinenten in Wien von 19. bis 20. Juni 2013 im Palais Ferstel zusammen kommen werden. (http://www.kfv.at/congress2013/)

PK: Mobilität im Alter: Der Zukunft auf der Spur!

Ihre Gesprächspartner anlässlich der Auftakt-Pressekonferenz sind:

- Dr. Othmar Thann, KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit)
Direktor
- Prof. Dr. Bernd Marin, Europäisches Zentrum für Wohlfahrtspolitik
und Sozialforschung Wien, verbunden mit den Vereinten Nationen,
Wien, Executive Director

Wir freuen uns Sie persönlich oder ein Mitglied Ihrer Redaktion
begrüßen zu können und bitten um Anmeldung unter: Pressestelle KFV
(Kuratorium für Verkehrssicherheit): Tel.: 05-77077-1919, E-Mail:
pr@kfv.at, www.kfv.at

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung
im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter
http://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Datum: 19.6.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
Cafe Landtmann
Universitätsring 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit):
Tel.: 05-77077-1919, E-Mail: pr@kfv.at, www.kfv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KVS0001