AVISO: Presseinformationsgespräch "Länderspezifische Empfehlungen für Österreich 2013"

Wien (OTS) - Zum Auftakt der politischen Debatte in Österreich über die "Länderspezifischen Empfehlungen" 2013, welche die Europäische Kommission am 29. Mai 2013 vorgestellt hat, lädt der Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich, Richard Kühnel, zu einem Presseinformationsgespräch ein.

Im Rahmen dieses Pressegespräches wird Kühnel die "Länderspezifischen Empfehlungen" für Österreich näher erläutern. Zudem werden zentrale Fragen zur Funktionsweise des Europäischen Semesters und der wirtschaftspolitischen Koordinierung beantwortet. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung an:
mayya.dimitrova@ec.europa.eu.

Die Empfehlungen für Österreich fokussieren 2013 u.a. auf die Bereiche Beschäftigung, Bildung und die nachhaltige Tragfähigkeit von Pensions- und Gesundheitssystemen. Grundlage der Empfehlungen ist eine eingehende Analyse der österreichischen Reformprogramme durch EU-Wirtschaftsexperten.

Hintergrund: Das Europäische Semester ist ein seit 2011 jährlicher Zyklus der wirtschafts- und haushaltpolitischen Koordinierung auf europäischer Ebene. Ziel ist eine effiziente Umsetzung der Kriterien des Stabilitäts- und Wachstumspaktes und der EU 2020-Strategie, um die Wettbewerbsfähigkeit der EU langfristig zu stärken. Für jedes EU-Mitgliedsland werden in den "länderspezifischen Empfehlungen", die ein zentraler Bestandteil des Europäischen Semesters sind, konkrete Empfehlungen zur Gestaltung einer nachhaltigen Wirtschafts- und Budgetpolitik gegeben.

Die österreichische Bundesregierung hat der Europäischen Kommission Ende April 2013 ihr Nationales Reformprogramm und ihr Stabilitätsprogramm übermittelt. Diese wurden einer eingehenden Bewertung unterzogen. Auf Basis dieser Analyse wurden nun von der Europäischen Kommission "Länderspezifische Empfehlungen" erarbeitet. Dabei handelt es sich um konkrete, gezielte und nachprüfbare Empfehlungen, welche die Umsetzung der von den Mitgliedsstaaten selbst eingegangenen Verpflichtungen auf europäischer Ebene sicherstellen sollen.

Presseinformationsgespräch "Länderspezifische Empfehlungen für
Österreich 2013"


Datum: 14.6.2013, um 11:00 Uhr

Ort:
im Haus der EU
Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Heinz R. Miko
Pressesprecher
Europäische Kommission
Vertretung in Österreich
Tel.: +43 1 51618-329
Fax: +43 1 5134225
Mobil: +43 676 7908045
Email: heinz-rudolf.miko@ec.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUK0001