Khol zum Ableben von Rudolf Pöder: Grundsteinleger der überparteilichen Seniorenvertretung

Gemeinsam mit Seniorenbund-Obmann Stefan Knafl entwickelte er den Österreichischen Seniorenrat zum gleichberechtigten Sozialpartner!

Wien (OTS) - Zum heute bekannt gewordenen Ableben von NR-Präs.a.D. Rudolf Pöder hält NR-Präs.i.R. Univ.-Prof. Dr. Andreas Khol, Bundesobmann des Österreichischen Seniorenbundes und Präsident des Österreichischen Seniorenrates, fest:

"Rudolf Pöder war ein geachteter Nationalratspräsident und Grundsteinleger der überparteilichen Seniorenvertretung: Gemeinsam mit Seniorenbund-Obmann Stefan Knafl gründete er den Österreichischen Seniorenrat neu als überparteiliche Seniorenvertretung und entwickelte ihn mit dem Bundesseniorengesetz 1998 zum gleichberechtigten Sozialpartner dieser Republik. Durch seine Person war so auch die gute Zusammenarbeit mit der Arbeiterpartei sichergestellt. Der Verlust trifft uns auch menschlich, unser Mitgefühl gilt seiner Witwe."

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Susanne Walpitscheker
stv. Generalsekretärin
Tel.: Tel.: 0650-581-78-82
swalpitscheker@seniorenbund.at
www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001